Notquartier in der Winchenbach?

 Siegen bereitet sich vor: Sollten der Stadt noch mehr Flüchtlinge zugewiesen werden, braucht man Platz. Derzeit prüft die Stadtverwaltung, ob man die ehemalige Hauptschule in der Winchenbach als Notquartier nutzen kann. Foto: kalle
  • Siegen bereitet sich vor: Sollten der Stadt noch mehr Flüchtlinge zugewiesen werden, braucht man Platz. Derzeit prüft die Stadtverwaltung, ob man die ehemalige Hauptschule in der Winchenbach als Notquartier nutzen kann. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - Die Lage spitzt sich zu. Die für die landesweite Koordinierung der Flüchtlinge bzw. Asylsuchenden zuständige Bezirksregierung in Arnsberg schließt inzwischen nicht mehr aus, dass in diesem Jahr mehr als 100.000 Menschen nach Nordrhein-Westfalen kommen – Anfang des Jahres lagen die Schätzungen noch bei 40.000 Asylbewerbern. Allein in der vergangenen Woche kamen über 4400 neue Flüchtlinge nach NRW. Mehr als je zuvor.

Ein Teil davon gelangt über die zentralen Unterbringungseinrichtungen natürlich auch in die Krönchenstadt: „270 Frauen, Männer und Kinder, die uns zugewiesen worden sind, leben derzeit in städtischen Einrichtungen bzw. in privaten Unterbringungsmöglichkeiten“, so Stadträtin Babette Bammann, „alle Kapazitäten sind mehr als ausgeschöpft!“

Um auf Spitzen bei der Zuweisung von Asylsuchenden kurzfristig reagieren zu können, prüft die Stadtverwaltung derzeit, ob man die Winchenbachschule als Notquartier herrichten kann. Derzeit dient das Kreissportheim in Weidenau als temporäre Auffanglösung, rund ein Dutzend Menschen kann hier unterkommen. Doch der Vertrag zur Nutzung der Immobilie läuft im Oktober aus, Siegen braucht eine Anschlusslösung.

Die zentrale Gebäudewirtschaft der Stadtverwaltung prüft, ob die ehemalige Hauptschule auf dem Häusling, deren Schulbetrieb im Sommer 2014 auslief und die derzeit teilweise vom städtischen Weiterbildungskolleg genutzt wird bzw. künftig komplett als Kolleg-Standort dienen soll, als Flüchtlingseinrichtung zu gebrauchen ist. Vor allem die sanierungsbedürftige Turnhalle der Winchenbachschule, deren maroder Parkettboden nur eingeschränkt eine sportliche Nutzung zulässt, sowie die Lehrküche sprechen für eine Nutzung als Notquartier.

„Bis zu 50 Flüchtlinge könnten hier kurzfristig unterkommen, für ein, zwei Tage. Keiner wird die Koffer auspacken, sondern die Schutzsuchenden werden vor hier aus direkt weiter in andere Einrichtungen oder Wohnungen gebracht“, erklärte Bammann. Sollte das Quartier tatsächlich in Frage kommen, „werden wir umgehend mit den Anwohnern, dem Siedlerverein und Sportvereinen und allen anderen schleunigst ins Gespräch kommen“, so Bammann weiter, die betonte, dass der Kollegbetrieb wie die Hallennutzung erst einmal nicht eingeschränkt würden. Das Gebäude der Schule soll außerdem im Fall der Fälle nicht komplett als Notquartier genutzt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen