Nur 200 Gäste feierten

Musikzug Siegen gab Konzert zum 75-jährigen Bestehen

dk Geisweid. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Siegen veranstaltete am Samstag sein Jubiläumskonzert anlässlich des 75-jährigen Vereinsbestehens, unterstützt vom befreundeten Musikverein Hoffnung Hünsborn. Gottlieb Stöhr, 1. Vorsitzender des Musikzuges, war sehr enttäuscht darüber, dass sich nur etwa 200 Freunde der Blasmusik in der Geisweider Friesenhalle eingefunden hatten. Viele Plätze blieben leer, und das, obwohl das »Geburtstagskind« unter der Leitung von Andreas Arns gleich zu Beginn mit »Feuert los« und wenig später mit dem fröhlich-swingenden »Dankeschön, Bert Kaempfert« unter Beweis stellte, dass es immer noch rüstig ist und bestens vorbereitet war auf das lang erwartete Konzert, das weitaus mehr Zuhörer verdient gehabt hätte.

Allerdings hatte Stöhr am Samstagabend auch Grund zur Freude, wurde doch die verdienstvolle Arbeit des Musikzuges in mehreren Grußworten und Reden, u.a. von Siegens Bürgermeister Ulf Stötzel und der stellv. Landrätin Anna Schmidt, entsprechend gewürdigt. Stöhr selbst wurde gemeinsam mit verdienstvollen Kameraden für langjähriges Engagement von Kreisbrandmeister Gerhard Müller bzw. vom Präsidenten des Volksmusikerbundes NRW, Jochen Westermann, ausgezeichnet. Folgende Personen wurden im Rahmen der Veranstaltung geehrt: Für den Dienst in der Feuerwehr innerhalb des Musikzuges Stefan Büdenbender, Andreas Arns (beide 25 Jahre), Manfred Haag, Gottlieb Stöhr (beide 35 Jahre), und für ihre aktive Mitgliedschaft im Volksmusikerbund Manfred Fick, Heinfried Birlenbach (jeweils 20 Jahre), Stefan Büdenbender, Andreas Arns (beide 25 Jahre) und Manfred Haag und Gottlieb Stöhr (jeweils 60 Jahre).

Daraufhin setzten die 20 Aktiven des Musikzuges, der auf eine turbulente Vereinsgeschichte mit zahlreichen Namens-änderungen zurückblicken kann, den musikalischen Reigen fort mit »The Second Waltz«, den beschwingten »Klarinettenperlen« (Solisten: Stefan Büdenbender, Stefan Kettenring, Debora Kühn) und dem klassischen Marsch »Regimentskinder«.

Mit einem ebenso ansprechenden Programm von der Romantik bis hin zur Filmmusik, vom Wilden Westen über Böhmen bis ins Weltall wartete nach der Pause der Musikverein Hoffnung Hünsborn auf, der sich gekonnt mit Richard Wagners »Aufzug der Meistersinger« (Arrangement: Will van der Beek) vorstellte. Anschließend entführte er das Publikum auf eine abenteuerliche Reise in den Wilden Westen mit den spannungsgeladenen, mitreißenden Filmmusiken von Ennio Morricone und in die Traumfabrik Hollywood mit Robert Payers Medley der »Great Movie Marches« aus Filmen wie »Indiana Jones«, »Star Trek« und der »Brücke am Kwai«. Da sich die 40 Hünsborner Musikerinnen und Musiker, die erstmals unter ihrem neuen Dirigenten Rudolf Strieder auftraten, das Ziel gesetzt haben, für Jung und Alt gute Unterhaltung zu bieten, folgten nun die Märsche »Böhmischer Wald« und »Pfeffer und Salz« und das Volksfeststimmung verbreitende »Hootenanny« von Harold L. Walters.

Mit dem an Sommer, Sonne und Samba erinnernden Medley »Tropicana« und dem im preußischen Stil gehaltenen »Admiral Stoss Marsch« rundete der Musikverein den zweiten Konzertteil ab, um im Anschluss gemeinsam mit den Aktiven des Musikzuges Siegen die mit viel Beifall bedachten Stücke »Alte Kameraden«, »Glück auf« und »Petersburger Marsch« zu Gehör zu bringen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen