Intercity betroffen
Oberleitungsstörung legt Fernverkehr lahm

Eine Oberleitungsstörung hat am Donnerstagmorgen den Fernverkehr zwischen Gießen und Siegen lahmgelegt.
  • Eine Oberleitungsstörung hat am Donnerstagmorgen den Fernverkehr zwischen Gießen und Siegen lahmgelegt.
  • Foto: SZ-Archiv/Symbolfoto
  • hochgeladen von Michael Sauer

dpa Siegen/Dillenburg. Bahnreisende auf der Strecke zwischen Gießen und Siegen mussten sich am Donnerstagmorgen auf Zugausfälle einstellen.

Wegen einer Oberleitungsstörung in Dillenburg sei kein Fernverkehr zwischen Gießen und Siegen möglich, teilte die Deutsche Bahn gegen 6 Uhr mit. Betroffen waren demnach alle Intercity-Züge auf der Linie Frankfurt - Dortmund/Hamm.

Gegen 8.30 Uhr teilte die Bahn mit, dass die Störung beseitigt sei und der Fernverkehr wieder anlaufen könne. Der Regionalverkehr war den Angaben zufolge nicht betroffen.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.