SZ

Viele Händler hängen zurück
Pandemie offenbart Vorzüge des Online-Shoppings

Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein weiß: „Das Online-Shopping bringt viele Vorteile – wenn die Rahmenbedingungen stimmen.“
  • Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein weiß: „Das Online-Shopping bringt viele Vorteile – wenn die Rahmenbedingungen stimmen.“
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

ap Siegen. Der Absatz von Lebensmitteln und Gebrauchsgütern für den täglichen Bedarf über Onlineportale hat in diesem Jahr stark zugenommen, wie René Schäfer von der Deutschen Post erklärt. Im SZ-Interview hat Handelsexpertin Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein von der Universität Siegen über die (Hinter-)Gründe dieser Entwicklung gesprochen.
Frau Schramm-Klein, was sind für Sie die Ursachen für das vermehrte Online-Shopping in diesem Jahr?
Die Menschen bekommen seit Monaten gesagt, sie sollen die Zahl der direkten Kontakte möglichst gering halten. Hinzu kommt: Um zu den Geschäften vor Ort zu gelangen – die zudem nur unter Einschränkungen betreten werden können –, müssen häufig öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden.

ap Siegen. Der Absatz von Lebensmitteln und Gebrauchsgütern für den täglichen Bedarf über Onlineportale hat in diesem Jahr stark zugenommen, wie René Schäfer von der Deutschen Post erklärt. Im SZ-Interview hat Handelsexpertin Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein von der Universität Siegen über die (Hinter-)Gründe dieser Entwicklung gesprochen.
Frau Schramm-Klein, was sind für Sie die Ursachen für das vermehrte Online-Shopping in diesem Jahr?
Die Menschen bekommen seit Monaten gesagt, sie sollen die Zahl der direkten Kontakte möglichst gering halten. Hinzu kommt: Um zu den Geschäften vor Ort zu gelangen – die zudem nur unter Einschränkungen betreten werden können –, müssen häufig öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden. Viele Menschen versuchen, genau das zu vermeiden und weichen deshalb auf Internet-Plattformen aus. Zudem gibt es mittlerweile sogar Online-Abo-Systeme für den täglichen Bedarf, über die man regelmäßig versorgt wird – auch mit Produkten, die im Laden vielleicht ausverkauft sind, wie Toilettenpapier oder Seife. Natürlich müssen beim Online-Kauf aber die Rahmenbedingungen, wie Lieferkosten, Menge oder Lieferzeit, stimmen.

Online-Vorzüge offenbart

Glauben Sie, der Trend zum virtuellen Einkaufen hätte sich ohne das Virus langsamer etabliert?
Dass sich Online-Shopping in unserer Gesellschaft immer stärker verankert, wurde schon lange vor Corona prognostiziert. Bislang bestand das Problem aber darin, dass viele Händler hinterherhingen und für sich keine Notwendigkeit für den Online-Handel gesehen haben. Gerade die bekommen aber jetzt deutlich die Auswirkungen der Pandemie-bedingten Schließungen ihrer Läden zu spüren. Große Player, wie beispielsweise der Drogeriemarkt Müller, sind in der letzten Zeit hingegen aktiver geworden und haben ihre Online-Shopping-Aktivitäten noch deutlich ausgebaut.
Was denken Sie: Wird der Online-Handel auch in den nächsten Jahren weiter expandieren?
Ich glaube, dass Online-Shopping durch Corona noch breiter in der Bevölkerung angekommen ist als zuvor. Wir konnten über lange Zeit nur diesen einen Kanal für bestimmte Produkte nutzen, und das hat natürlich viele Gruppen von Menschen, die vorher eher zurückhaltend waren, an das virtuelle Einkaufen herangeführt und gewisse Vorteile offenbart. Auch das Angebot ist deutlich größer geworden. Deshalb denke ich, dass sich das Online-Geschäft auch in der Zukunft immer weiter ausdehnen wird.

Tierfutter, Wein und Möbel sind der Renner
Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen