Parkhaus wird wiedereröffnet

sz Weidenau. Am Donnerstag, 5. Dezember, wird das Parkhaus Bismarckstraße nach erfolgter Sanierung zunächst auf den unteren zwei bzw. drei Ebenen wiedereröffnet. Die übrigen Parkdecks werden im Laufe des Monats Dezember freigegeben. Insgesamt werden 494 Stellplätze zur Verfügung stehen.

Für die Dauerparker steht das Parkhaus ab 2. Januar wieder zur Verfügung. Die Gebühren für Kurz- und Dauerparker bleiben unverändert. Die Benutzung per Dauerparkkarte innerhalb der Öffnungszeiten kostet monatlich 26 Euro.

Mit Fertigstellung und Eröffnung des Verkehrskreisels am 26. November wurde die Voraussetzung geschaffen, die bisherige Zufahrt zum Zentralparkplatz unter dem Parkhaus hindurch zu schließen und so eine bessere fußläufige Erschließung zwischen »altem« und neuem Geschäftszentrum in Weidenau herzustellen. Im vorderen Teil der bisherigen Durchfahrt in Richtung Bismarckstraße befindet sich zukünftig die Ein- und Ausfahrt zum Parkhaus. Der restliche Teil wird geschlossen und zu Geschäftsräumen umgebaut.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen