Person vorläufig festgenommen

 Spezialkräfte nahmen am Dienstag am späten Nachmittag in der Sommerstraße in Birkelbach nach SZ-Informationen eine Person fest. Bis in die Abendstunden waren die hessischen Polizisten auch mit zivilen Einsatzfahrzeugen vor Ort. Foto: Timo Karl
  • Spezialkräfte nahmen am Dienstag am späten Nachmittag in der Sommerstraße in Birkelbach nach SZ-Informationen eine Person fest. Bis in die Abendstunden waren die hessischen Polizisten auch mit zivilen Einsatzfahrzeugen vor Ort. Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw/tika - Es war ein spektakulärer, ja beinahe filmreifer Einsatz in Birkelbach, der am Ende des Tages viele Fragen offen ließ. Fest steht, dass Spezialkräfte eines Sondereinsatz-Kommandos (SEK) am Dienstag am späten Nachmittag eine Person vorläufig festgenommen haben. Dies bestätigte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Nordhessen in Kassel am Abend auf Anfrage der Siegener Zeitung. Der Einsatz ereignete sich demnach am späten Nachmittag und dauerte rund fünf Stunden an. Über die Hintergründe der Festnahme wollte das Polizeipräsidium Nordhessen allerdings keine weiteren Angaben machen. Gleiches galt für die Einsatzkräfte vor Ort, die – wie die Polizeisprecherin – auf die Staatsanwaltschaft Kassel verwiesen. Diese wiederum war am Dienstagabend nicht mehr für eine Stellungnahme zu erreichen. Nach SZ-Informationen will die Staatsanwaltschaft allerdings am Mittwoch eine Pressemitteilung zu dem Polizeieinsatz in Birkelbach veröffentlichen.

Vor Ort fanden sich am Dienstagabend noch Einsatzkräfte und -fahrzeuge der Bundespolizei sowie einige zivile Pkw der Einsatzkräfte, unter anderem aus dem Schwalm-Eder-Kreis und mit Korbacher Kennzeichen – nicht zuletzt deshalb war klar, dass die Zuständigkeit dieses Einsatzes offenkundig in den Händen der Hessen liegt. Augenzeugen berichteten gegenüber der Siegener Zeitung, dass zeitweise bis zu einem Dutzend Polizeifahrzeuge vor Ort gewesen waren. Demnach durchsuchten die Einsatzkräfte ein Wohnhaus in der Sommerstraße in Birkelbach, in dem die vorläufig festgenommene Person gelebt haben soll. Dabei kam auch Rauchgas zum Einsatz, das das gesamte Gebäudeinnere zunächst vernebelt haben soll. Daraufhin durchsuchten die Polizisten die Wohnung, auch mit der Hilfe von Spürhunden.

Zudem soll es zu einer weiteren Durchsuchung in einer anderen Mietwohnung in Birkelbach gekommen sein, hier kamen ebenfalls Spürhunde zum Einsatz. Beide Durchsuchungen sollen mehrere Stunden gedauert haben. Völlig offen ist aber, wonach die Ermittler gesucht haben. Laut Augenzeugenberichten ließen die Einsatzkräfte auch einen Pkw der Marke Audi abschleppen, der dem vorläufig festgenommenen Mann gehören soll. Licht ins Dunkel bringen dürfte wohl erst am Mittwoch die zuständige Staatsanwaltschaft Kassel.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen