Personalunion endet in Hemschlar

 Die Hemschlarer Schützenkönigin Christiane Dreisbach regierte ein Jahr lang mit Christoph Dreisbach. Am Wochenende muss die 1. Vorsitzende des Schießvereins zumindest als Königin abdanken. Foto: Verein
  • Die Hemschlarer Schützenkönigin Christiane Dreisbach regierte ein Jahr lang mit Christoph Dreisbach. Am Wochenende muss die 1. Vorsitzende des Schießvereins zumindest als Königin abdanken. Foto: Verein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Die Zeiten der Personalunion im Schießverein Hemschlar, da die 1. Vorsitzende Christiane Dreisbach auch noch als Schützenkönigin fungierte, sind am kommenden Wochenende vorbei. Im vergangenen Jahr hatte sich die Vereinschefin einen großen Traum erfüllt, als sie den Königsvogel von der Stange zu Boden beförderte. Mit der Königin regierte Christoph Dreisbach als Prinzregent.

Die Amtszeit des aktuellen Hemschlarer Königspaares geht am Freitag, 20. Juni, zu Ende. Bevor das Preis- und Vogelschießen an der Schützenhalle beginnt, dürfen sich zunächst die Jugendlichen bei ihrem Vogelschießen beweisen. Los geht es mit dem Feuern auf den Jugendvogel um 14.30 Uhr. Eine Stunde später heißt es dann für die Erwachsenen: Antreten zur Ausgabe der Schießmarken. Um 16 Uhr erfolgt die Eröffnung des Preis- und Vogelschießens. Für 18 Uhr ist die Preisverteilung mit der Ehrung verdienter Mitglieder vorgesehen. Anschließend geht es dann um die Königswürde. Um 20 Uhr startet dann der Hemschlarer Schützenabend.

Am Samstag, 21. Juni, startet der zweite Tag des Schützenfestes um 18 Uhr mit dem Eintreffen der Gastvereine an der Schützenhalle. Um 18.30 Uhr startet der Festzug zur Kranzniederlegung am Ehrenmal, bevor das Königspaar abgeholt wird. Um 19 Uhr erfolgt der Einmarsch in die Festhalle, wo schließlich die feierliche Krönungszeremonie erfolgt. Danach hat die bekannte Cover-Band „A4“ aus dem Siegerland das „Sagen“. Die Formation dürfte wieder für beste Stimmung sorgen.

Am Sonntag, 22. Juni, folgt in der Schützenhalle ab 10 Uhr der Frühschoppen, ab 12 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen, bevor das Fest langsam, aber sicher wieder ausklingt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.