Kooperation mit Bochumer Hochschule
Pflegeberufe akademisieren

ihm Siegen. Überraschend rasant verläuft die Veränderung auf dem Gesundheitssektor im Kreis Siegen-Wittgenstein, was die Ausbildung in den einschlägigen Berufen betrifft. Der Kreisgesundheitsausschuss war in seiner jüngsten Sitzung überaus angetan von dem, was Stefanie Wied als Geschäftsführerin der Kinderklinik und Prof. Dr. Veit Braun als Prodekan der neuen lebenswissenschaftlichen Fakultät der Uni berichteten.

Eigentlich wollte man nur über die Akademisierung der Hebammenausbildung sprechen. Sie soll in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gesundheit in Bochum erfolgen. Bei der lebenswissenschaftlichen Fakultät ein eigenständiges Studium in Siegen aufzubauen, „das schaffen wir im Moment aus Kapazitätsgründen nicht“, machte Stefanie Wied deutlich. Sie sprach auch für das BIGS (Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe Südwestfalen), das vor Kurzem eröffnet worden war. Bochum werde in einer Art „Franchisemodell“ die Ausbildung in Siegen organisieren.

Bachelor für Examinierte

Dann weitete Wied den Blick auf die Pflegeberufe insgesamt. Während man bei den Hebammen die genauen Ausbildungsinhalte und Richtlinien noch gar nicht kenne, sei man bei den anderen Gesundheitsberufen mit Bochum schon in einem sehr konkreten Gesprächsstadium. Dabei gehe es zunächst um eine aufgesattelte Weiterbildung für examinierte Kräfte – die Rede war von 30 bis 40 Personen pro Jahr, die sich akademisch qualifizieren sollen.

„Wir werden den Kooperationsvertrag sehr schnell abschließen“, versicherte Wied. Dabei hole man die Siegener Kliniken mit ins Boot und strebe eine Art duale Ausbildung an. Veit Braun, Neurochirurg am Diakonie-Klinikum, versicherte, dass sich das Jung-Stilling-Krankenhaus dabei voll einbringen werde. Die bekannten atmosphärischen Störungen seien kein Hindernis: „Sie sehen doch, dass Frau Wied und ich hier miteinander sprechen.“

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.