Plötzlich war das Katzenbaby da

 Ganz die Mama: Die kleine Sunny ist der 15-jährigen Elly wie aus dem Gesicht geschnitten. Foto: Jan Schäfer
  • Ganz die Mama: Die kleine Sunny ist der 15-jährigen Elly wie aus dem Gesicht geschnitten. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Eine besondere Katzengeburt gab es jetzt bei einer Familie in Müsen. Sunny ist ein Sonntagskind, geboren am 7. Juni bei strahlendem Sonnenschein. Bei der Namensgebung für das Kätzchen mussten Astrid und Gerd Schönfeldt daher nicht lange überlegen. 

Vor viereinhalb Jahren nahmen sich die Schönfeldts einer Katze aus dem Olper Tierheim an. „Elly war damals in einem sehr schlechten Zustand.“ Also kam das – eigentlich sterilisierte – Tier mit nach Müsen, sollte dort einen anständigen Lebensabend geschenkt bekommen. Gut und gern 15 Jahre dürfte die schnurrbärtige Dame auf dem Buckel haben, Zähne hat sie so gut wie keine mehr. 

Vor einigen Wochen bemerkten die Schönfeldts „Knubbel“ unter Ellys Bauch. „Wir dachten an einen Tumor“, berichtet Astrid Schönfeldt. Daher hätten sie und ihr Mann sich schon darauf eingestellt, bald ohne ihren scheinbar krebskranken Stubentiger leben zu müssen. „Nach Elly wollten wir keine Katze mehr haben“, lautete der gemeinsame Entschluss der Eheleute.

Dann aber kam das erste Juniwochenende. Gerd Schönfeldt saß auf dem Sessel, auf seinem Schoß hatte Elly Platz genommen, ließ sich dankbar massieren. Plötzlich wurde es feucht auf Schönfeldts Hosenbein. „Jetzt wird sie wohl nicht mehr lange leben“, bedauerte der Müsener, begab sich schnell unter die Dusche und zog sich trockene Kleidung an. Als er ins Wohnzimmer zurückkehrte, entdeckte er die Bescherung: Ein blutverschmiertes Knäuel lag im hellen Sessel – von wegen Tumor, es bewegte sich! 

Als die Hausherrin wieder im Feriendorf angelangt war, hatte sich die große Aufregung bereits gelegt. Mit den Nachbarn wurde das Neugeborene zünftig „bepinkelt“. Bier für die Großen, Milch für das Kleine, und das aus gutem Grund: Elly und Sunny waren wohlauf. Auch wenn die offenbar erfolglos sterilisierte Elly eigentlich die letzte Katze in ihrem Hause sein sollte: „Sunny geben wir nicht mehr her!“ Jan Schäfer

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.