SZ

Kontrollen zum Saisonstart
Polizei beobachtet beliebte "Motorradstrecken"

Auf dem Teilabschnitt der B 62 zwischen Afholderbach und Lützel kommt es seit Jahren immer wieder zu Tempo-Verstößen von Motorradfahrern. Die Kreispolizeibehörde in Siegen-Wittgenstein hat deshalb Kontrollen angekündigt.
  • Auf dem Teilabschnitt der B 62 zwischen Afholderbach und Lützel kommt es seit Jahren immer wieder zu Tempo-Verstößen von Motorradfahrern. Die Kreispolizeibehörde in Siegen-Wittgenstein hat deshalb Kontrollen angekündigt.
  • Foto: Alexander Kollek
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

ako Siegen/Bad Berleburg. Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm, und der Asphalt ist trocken: Zum Beginn der alljährlichen Motorradsaison herrschen nahezu perfekte Bedingungen für die passionierten Zweiradfahrer im Kreisgebiet. Nach der langen Winterpause holen viele Wittgensteiner in diesen Tagen ihre Maschinen aus der Garage und starten – vor allem über Ostern – ihre ersten Touren. Besonders beliebt sind dabei die Strecken B 62 (Applauskurve) sowie die L 553 (Rhein-Weser-Turm in Richtung Bad Berleburg). Doch das weiß auch die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, die viele Straßen überwachen will.

„Die Polizei wird auch dieses Jahr wieder die bekannten Motorradstrecken verstärkt im Blick haben“, erklärte Stefan Pusch.

ako Siegen/Bad Berleburg. Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm, und der Asphalt ist trocken: Zum Beginn der alljährlichen Motorradsaison herrschen nahezu perfekte Bedingungen für die passionierten Zweiradfahrer im Kreisgebiet. Nach der langen Winterpause holen viele Wittgensteiner in diesen Tagen ihre Maschinen aus der Garage und starten – vor allem über Ostern – ihre ersten Touren. Besonders beliebt sind dabei die Strecken B 62 (Applauskurve) sowie die L 553 (Rhein-Weser-Turm in Richtung Bad Berleburg). Doch das weiß auch die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, die viele Straßen überwachen will.

„Die Polizei wird auch dieses Jahr wieder die bekannten Motorradstrecken verstärkt im Blick haben“, erklärte Stefan Pusch. An bestimmten Terminen soll es größere Kontrolleinsätze geben. Dem Presesprecher der Kreispolizeibehörde zufolge werden diese zusammen mit Netzwerkbehörden (u. a. Nachbarbehörden), die aufgrund der Topografie und Infrastruktur ebenfalls von der Thematik „Motorradfahrer“ betroffen sind, durchgeführt. „Darüber hinaus werden zahlreiche eigenen Kontrollen durchgeführt. Je nach Streckenabschnitt kommt Radar- oder Lasertechnik zum Einsatz.“

Keine Sperren geplant

Straßen oder Teilabschnitte an Wochenenden und Feiertagen für Motorradfahrer komplett zu sperren, wie es zum Beispiel die Stadt Schmallenberg im benachbarten Hochsauerlandkreis auf der B 236 von Oberkirchen in Richtung Albrechtsplatz seit zwei Jahren macht, komme aber nicht infrage: „Für eine solche Regelung, die massive Einschränkungen für die Motorradfahrer bedeutet, bedarf es einer entsprechenden Ausgangslage“, sagte Stefan Pusch.

Da diese aber weder für die bei Bikern beliebte Applauskurve auf der B 62 zwischen Afholderbach und Lützel noch für andere Streckenabschnitte im Kreisgebiet „existiert“, seien generell keine Sperrungen geplant. „Federführend wäre in einem solchen Fall aber auch nicht die Polizei, sondern die Straßenverkehrsbehörde“, ergänzte der Polizeisprecher.

Unfallsituation hat sich "leicht entspannt"

Obwohl der Freizeitverkehr (Fahrrad, E-Bike, Motorrad) im vergangenen Jahr zugenommen hat, habe sich die „Unfallsituation“ rund um die Motorradfahrer „leicht entspannt“. Die Anzahl der verunglückten Kraftradfahrer war laut Polizei rückläufig. Während im Jahr 2019 noch 65 Kradfahrer bei Unfällen zu Schaden kamen, waren es 2020 mit 55 zehn weniger – ein Rückgang von etwa 15 Prozent. „Leider mussten jedoch im letzten Jahr vier tödlich verunglückte Kradfahrer registriert werden. Schon allein aus diesem Grund bleiben die Motorradfahrer im Blickfeld der Polizei“, so Stefan Pusch.

Auf dem Teilstück der B 62 zwischen Afholderbach und Lützel gab es 2020 zwei Verkehrsunfälle mit der Beteiligung von Motorradfahrern – eine leicht verletzte und eine schwer verletzte Person. Die Ursache bei beiden Unfällen sei „nicht angepasste Geschwindigkeit“ gewesen. Weil auf diesem Teilstück in den vergangenen Jahren mehrere „verkehrsregelnde Maßnahmen“ getroffen wurden, sind die Unfallzahlen der Kreispolizei zufolge an Ort und Stelle aber deutlich zurückgegangen.

Für die Sicherheit der Motorradfahrer sind zum Beispiel doppelte Schutzplanken oder abgesicherte Leitplankenpfosten gebaut worden. Die Geschwindigkeit ist auf maximal 70 km/h zu begrenzen. Zudem kennzeichnet eine doppelt durchgezogene Linie, dass in beiden Richtungen ein Überholverbot gilt.

Fahrbahnschwellen eine Option

Fahrbahnschwellen, die generell Tempo-Verstöße von allen Verkehrsteilnehmern verhindern, seien ebenfalls als mögliche Maßnahme für diesen Streckenabschnitt mit der Straßenverkehrsbehörde erörtert worden – auf eine Umsetzung wurde aber verzichtet: „Schwellen machen nur Sinn an punktuellen Problemstellen und nicht auf einem längeren Streckenabschnitt. Es gibt in diesem Streckenbereich aktuell keine punktuelle Unfallhäufungsstelle.

In Kurvenbereichen kann die Schwellenaufbringung sogar das Unfallsrisiko erhöhen“, erklärte Stefan Pusch. Da die Strecke auch durch den Schwerlastverkehr genutzt wird, wären die Schwellen durchwegs „hohen Belastungen“ ausgesetzt und müssten „erfahrungsgemäß“ häufig erneuert oder instand gesetzt werden: „Defekte Schwellen hingegen führen wiederum zu einem erhöhten Unfallrisiko.“

Autor:

Alexander Kollek

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen