Polizei ermittelt weiter

 Das abgebrannte Ausflugslokal am Tüschebachsweiher ist von der Polizei noch nicht freigegeben worden, da weitere Untersuchungen geplant sind. Fotos: thor
  • Das abgebrannte Ausflugslokal am Tüschebachsweiher ist von der Polizei noch nicht freigegeben worden, da weitere Untersuchungen geplant sind. Fotos: thor
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

thor - Nach dem verheerenden Brand des Ausflugslokals „Haus Tüschebach“ suchen die Ermittler immer noch nach der Ursache des Feuers. Wie die Kriminalpolizei Betzdorf gestern auf Nachfrage mitteilte, sind in dieser Woche weitere Untersuchungen geplant. Nach Informationen der SZ will man sich vor allem den ehemaligen Küchenbereich noch einmal genau anschauen. Weil die Arbeit der Polizei noch nicht beendet ist, kann das Haus nicht freigegeben werden – auch nicht für einen Abriss. Die Kripo bestätigte am Dienstag, dass der 59-jährige Eigentümer sich weiterhin in ärztlicher Obhut in einer Klinik befindet.

Sollte die Spurensicherung endgültig abgeschlossen sein, wird das Bauamt der Verbandsgemeinde Kirchen tätig: Die Behörde ist für die Sicherheit vor Ort zuständig. Gegenüber der SZ erläuterte der zuständige Beigeordnete Rainer Kipping das weitere Procedere. Zunächst einmal stellte er klar, dass man nicht direkt einen Abriss anordnen könne, das habe der Eigentümer selbst in der Hand. Zunächst ergehe an den Besitzer die Aufforderung, Gebäude und Gelände zu sichern, schilderte Kipping die Lage. Denn auch die Straßensperrung müsse schnellstmöglich wieder aufgehoben werden. Sollten sich anschließend herausstellen, dass von der Ruine weiterhin Gefahr für Leib und Leben Dritter ausgehe, folge die Aufforderung, die Gefahrenquellen zu beseitigen. Aber auch anschließend bestehe keine Pflicht, den Schutt auch wegzuräumen. Erst wenn das Abfallrecht ins Spiel komme, könne man final tätig werden und eine Entsorgung verfügen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.