Polizei: Es war kein Missbrauch

sz - Die Polizei Olpe ermittelt nicht mehr wegen des Verdachts eines sexuellen Missbrauchs in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Olpe. Am 1. November waren entsprechende Untersuchungen eingeleitet worden: Ein dreijähriges Mädchen war angeblich auf dem Spielplatz der Einrichtung von einem Mitbewohner missbraucht worden, hatte es geheißen. Die Ermittlungen ergaben insbesondere nach dem Ergebnis der medizinischen Untersuchungen, dass kein Sexualdelikt zum Nachteil des Kindes stattgefunden hat. „Der Anfangsverdacht begründete sich auf Aussagen, bei denen es offenbar innerhalb der Einrichtung durch Sprachirritationen bei der ersten Übersetzung zu einer Missdeutung kam“, heißt es im Polizeibericht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen