SZ-Plus

Sexueller Missbrauch und Besitz von Kinderpornografie
Polizei nimmt 37-jährigen Mann in Siegen fest

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.
  • Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

sz Eiserfeld. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.Nach wochenlangen Ermittlungen sei der Zugriff durch die Sonderabteilung für Kinderpornografie erfolgt. Dem Mann, der an der Straße „Am Spies“ wohnt, wird vorgeworfen, Kinder sexuell missbraucht und kinderpornografisches Material besessen zu haben. Die Polizei stellte relevantes Beweismaterial sicher. Der Tatverdächtige wurde wenige Stunden später dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.

sz Eiserfeld. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat Informationen der Siegener Zeitung bestätigt, dass am Montag in den frühen Morgenstunden ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei festgenommen worden ist.Nach wochenlangen Ermittlungen sei der Zugriff durch die Sonderabteilung für Kinderpornografie erfolgt. Dem Mann, der an der Straße „Am Spies“ wohnt, wird vorgeworfen, Kinder sexuell missbraucht und kinderpornografisches Material besessen zu haben. Die Polizei stellte relevantes Beweismaterial sicher. Der Tatverdächtige wurde wenige Stunden später dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen