Rolex in Düsseldorf geraubt
Polizei sucht Fahrzeug mit SI-Kennzeichen

Die Polizei bittet um Hinweise, die Rufnummer: (02 11) 87 00.

sz Siegen/Düsseldorf. Nach dem Raub einer wertvollen Rolex am Dienstagmorgen im Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal fahnden die Spezialisten des Raubkommissariats nach einer Frau, einem Mann und einem schwarzen Hyundai mit SI-Kennzeichen.

In Bedrängnis

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt sich ein Düsseldorfer an seinem Pkw in der Einfahrt seines Hauses auf. Plötzlich wurde der 80-Jährige von einer unbekannten Täterin in gebrochenem Deutsch angesprochen. Während des Gespräches kam sie ihm sehr nahe. Der Senior drückte die Frau mit einem Arm von sich, um die Distanz zu wahren. Die Frau ergriff jedoch in theatralischer Weise seinen Arm und bettelte um Arbeit. Erst nachdem die Täterin sich entfernt hatte, bemerkte der 80-Jährige, dass sich seine Armbanduhr, Marke Rolex, nicht mehr an seinem Handgelenk befand.

Schwarzer Hyundai im Fokus

Die Frau stieg schnell in einen schwarzen Hyundai, wahrscheinlich mit dem Kennzeichen „SI-PO“. Das Fahrzeug fuhr schnell aus einer Parklücke auf der gegenüberliegenden Seite heran. Das Raubopfer wollte das Auto stoppen, dabei fuhr ihm der Fahrzeugführer mit dem Reifen über einen Fuß und flüchtete. Der 80-Jährige blieb unverletzt. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos, jetzt wird auch in Siegen-Wittgenstein gesucht. Die Täterbeschreibung: Die Frau war etwa 23 bis 25 Jahre alt, hatte eine korpulente bzw. kräftige Körperstatur und trug dunkle Haare zu einem Zopf gebunden. Sie trug eine eng anliegende blaue Jogginghose. Nach Angaben des Geschädigten hatte sie ein süd-osteuropäisches Aussehen. Die Polizei bittet um Hinweise, die Rufnummer: (02 11) 87 00.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen