Polizei sucht nach Schuppenbrand Zeugen

Nach anfänglichen Problemen konnte die Feuerwehr den Brand am Brüderweg löschen. 	Foto: kalle

null

kalle - Zum Brand eines massiv gemauerten Schuppens am Brüderweg 164 musste am Montagabend gegen 21 Uhr die Siegener Feuerwehr ausrücken. Eine Frau im Nachbarhaus hatte aus dem Gebäude an den Bahngleisen, in dem zahlreiche Möbelteile gelagert wurden, schwarzen Qualm aufsteigen sehen und sofort geistesgegenwärtig die Leitstelle informiert. Die Feuerwehr, die mit freiwilligen Kräften sowie Wehrleuten der hauptamtlichen Wache vor Ort war, hatte zunächst Probleme, das bis in den Dachtuhl gezogene Feuer einzudämmen. Erst als man die Drehleiter im Einsatz hatte, konnten die Kräfte das Feuer löschen.

Brandursache zunächst unbekannt

Am Montagabend hatte die Polizei noch keine Aussage zur Brandursache treffen können. Am Dienstag dann vermeldete die Pressestelle der Behörde, dass man wegen Brandstiftung ermittele. In diesem Zusammenhang hoffen die Beamten nun auf Zeugen, die am Tatabend am Brüderweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben. 

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.