Aggressives Verhalten in Siegen und Erndtebrück
Polizisten als "Bullenschweine" beschimpft

Zwei Beamte wurden verletzt.

sz Erndtebrück/Siegen. Gleich zwei Widerstände gegen Polizeibeamte hat es am Donnerstagnachmittag im Kreis gegeben.

Polizisten beleidigt

Fall 1 ereignete sich gegen 16.15 Uhr in Erndtebrück. Zeugen fiel in einem Supermarkt ein Ladendieb auf. Die alarmierten Polizeibeamten durchsuchten den Mann, dabei schlug und trat der 21-Jährige nach den Beamten. Dabei verletzte sich einer der Polizisten leicht. Zudem beleidigte der Mann die Beamten als „Drecksbullen“, „Bitch“, „Bullenschweine“ und „Corona-Arschloch“. Nachdem sich der 21-Jährige auf der Wache beruhigte, wurde er entlassen.

Im Krankenhaus randaliert

Der zweite Widerstand ereignete sich gegen 18.30 Uhr in Siegen. Ein 21-Jähriger hatte in der Notaufnahme eines Krankenhauses randaliert. Die Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis, den er nicht befolgte. Sie brachten den Aggressiven deshalb ins Polizeigewahrsam. Zuvor hatte der 21-Jährige mehrfach nach den Beamten getreten und um sich geschlagen. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen