Polizisten retten junges Rehkitz

Polizisten haben ein verwaistes Rehkitz unmittelbar nach einem Wildunfall gerettet. Fotos: Polizei Das Rehkitz hatte seine Mutter verloren.
  • Polizisten haben ein verwaistes Rehkitz unmittelbar nach einem Wildunfall gerettet. Fotos: Polizei Das Rehkitz hatte seine Mutter verloren.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Ein Streifenteam der Autobahnpolizei Freudenberg wurde am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zu einem Wildunfall  auf der A 45 bei Haiger-Burbach gerufen. Ein Autofahrer aus Langgöns war mit einem Reh kollidiert. Die Wucht des Zusammenpralls mit dem Auto hatte das Tier auf den Seitenstreifen geschleudert, wo es tot liegen blieb. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten jedoch, dass sich dort offensichtlich noch etwas bewegte.

Und tatsächlich: Im angrenzenden Grünbereich, ganz in der Nähe des getöteten Muttertieres, verbarg sich ein kleines, neugeborenes Rehkitz. Zusammengekauert, benommen und zitternd saß das Jungtier im Gras. Die beiden Beamten schlossen das "Kleine" sofort in ihr Herz und forderten umgehend einen Jagdausübungsberechtigten, so das Beamtendeutsch, an. Sie wickelten das Neugeborene in eine Rettungsdecke, kuschelten es in den Fußraum des Funkstreifenwagens und stellten die Heizung hoch. Dem kleinen verängstigten Geschöpf machten sie es besonders warm, so dass es immer mehr zu sich kam. Der zwischenzeitig eingetroffene Jäger und ein Arzt nahmen das kleine Waisenkind an sich und sicherten zu, es mit entsprechender Hege und einer Leihmutter wieder aufzupeppeln.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.