Kinderuni Siegen: knalliger Semester-Start
Prof. Dr. Holger Schönherr mit effektvollen Experimenten

Prof. Dr. Holger Schönherr zeigt, was Chemie alles kann.
31Bilder

ciu Weidenau. Dass die breite Tafel im Audimax rote Luftballons schmücken, ist keinZufall. Sondern, das wird im Verlauf der Vorlesung deutlich, ein Versuchsaufbau. Einer von vielen. Denn Prof. Dr. Holger Schönherr macht an der Kinderuni wahr, was er zuvor versprochen hat: Experimente, Überraschungen und Riesenspaß. Dass er zum Thema „… und da steckt wirklich überall Chemie drin?“ zur Praxis immer auch ein Quäntchen Theorie zugab, war hilfreich und gerade so viel, dass es die Kinder im größten Hörsaal der Universität Siegen dazu ermunterte, weiter zu forschen, aber „bloß nicht!!!“ (hier warnte der Chemiker eindringlich) das hier Gezeigte zu Hause nachzumachen.

Cola, Backpulver und eine "Glüh-Gurke"

Denn es zischte, brodelte und dampfte am späten Dienstagnachmittag auf dem Haardter Berg ordentlich. Während sich die erwachsenen Begleitpersonen im Bistro an Kaffee, Kuchen oder Snacks stärkten, erlebten die jungen Studierenden in der Chemie-Küche, wie Cola und Backpulver miteinander reagierten (überschäumend), wie eine von Strom befeuerte Gurke sich wandelte (zur „Glüh-Gurke“) oder wie flüssiger und damit eiskalter Stickstoff einen Luftballon schrumpfen ließ und sowohl einen Gummischlauch als auch eine schöne Rose zum Zerspringen brachte. Zu sehen waren leuchtende Farben, die wie von Zauberhand beim Umschütten sogar ihre Farbe wechselten. Es war zu sehen und zu hören, was passiert, wenn Wasserstoff und Sauerstoff aufeinandertreffen: Das knallt, es brennt und gibt Wärme ab. Pure Energie entsteht – und die wiederum lässt sich nutzen.

Was beinahe nebenbei erzählt wurde, wie gut es ist, wenn Chemiker und Chemikerinnen im Team arbeiten können. Denn während Prof. Schönherr vortrug, übernahmen in der Regel als Assistenz Lars oder Alessa das Experimentieren. Mit ruhiger Hand, Freude an ihrem Tun und mit der nötigen Geduld. Denn Wartezeit, auch das wurde deutlich, gehört bei mancher chemischen Reaktion dazu.

Kinderuni Siegen startet mit vielen Experimenten

Auch die Simpsons sind Teil der Kinderuni

Mit dieser Vorlesung, bei der die Mädchen und Jungs immer wieder „Szenenapplaus“ gaben (für die Knall-Effekte, aber auch für den Luftballon, der einsam in die Höhe schwebte), startete die Kinderuni-Herbststaffel 2019 vielversprechend. An den nächsten Dienstagen im September geht es jeweils ab 17 Uhr ums Marketing im Stil der Simpsons, um den Menschen und seine Körper-Funktionen und um dem Bau von Elektro-Autos.

Kooperation von Universität und Siegener Zeitung

Die Kinder können sich den Besuch der Vorlesungen in ihrem Studierendenausweis per Stempel „bescheinigen“ lassen und erhalten beim fleißigen Uni-Besuch ein Diplom. Die Eltern dürfen sich besonders auf die letzten zwei Veranstaltungen des „Semesters“ freuen, dann können auch sie den jeweiligen Vortrag verfolgen: bei einer Live-Übertragung in den Nachbar-Hörsaal. Durchgeführt wird die Kinderuni in einer langjährigen und bewährten Kooperation von Universität Siegen und Siegener Zeitung. Unterstützt wird sie vom Studierendenwerk der Universität, der IHK und der Sparkasse Siegen, von Horn & Co. und der Wahl-Group.

Autor:

Claudia Irle-Utsch (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.