Nur in acht von 26 ev. Gemeinden
Protestanten haben die Wahl

Das Logo der Presbyterwahl 2020 symbolisiert die Bedeutung des Gremiums: Es bestimmt gemeinsam den Weg der Gemeinde. Die Mitglieder werden alle vier Jahre gewählt, qua Amt gehören auch die Pfarrer zum Presbyterium.
  • Das Logo der Presbyterwahl 2020 symbolisiert die Bedeutung des Gremiums: Es bestimmt gemeinsam den Weg der Gemeinde. Die Mitglieder werden alle vier Jahre gewählt, qua Amt gehören auch die Pfarrer zum Presbyterium.
  • Foto: Kirche
  • hochgeladen von Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin)

sz Siegen/Olpe. In acht Gemeinden des ev. Kirchenkreises Siegen wird bald gewählt: Die Presbyterien, also die obersten Leitungsorgane der Kirchengemeinden, werden neu zusammengesetzt. In acht der 26 ev. Kirchengemeinden im Siegerland und Olper Raum gibt es mehr Bewerber als Sitze im Presbyterium. Dort sind alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren aufgerufen, in der Regel am 1. März nach den Gottesdiensten von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Presbyterium leitet die Gemeinde

„Eine Wahl mit einer möglichst hohen Wahlbeteiligung bedeutet für die neuen Presbyterinnen und Presbyter eine demokratische Legitimation, durch die sie mit Rückenwind in ihr neues Ehrenamt oder in die neue Amtszeit starten können“, sagt Superintendent Peter-Thomas Stuberg. Gemeindeglieder könnten bei der Kirchenwahl aktiv mitbestimmen, wer die Geschicke ihrer Gemeinde in den nächsten vier Jahren leitet.

Presbyter sind ehrenamtliche Gemeindeglieder, die mit den Pfarrern die Kirchengemeinde leiten. Sie tragen viel Verantwortung: Sie gestalten das Gemeindeleben und entscheiden über Finanzen, Gebäude und Personal. Gewählt wird am 1. März in Freudenberg (nur Bezirk 1 – Freudenberg), Kaan-Marienborn, Neunkirchen, Oberholzklau, der Siegener Nikolai-Gemeinde, Trupbach-Seelbach und Weidenau. In der neuen Emmaus-Kirchengemeinde Siegen, die zum 1. Januar aus den Gemeinden Eiserfeld, Eisern, Gosenbach und Niederschelden hervorgegangen ist, wird am 5. April nur im Bezirk Eisern gewählt.

Schwierige Kandidatensuche

„Es ist zunehmend schwierig, ausreichend Kandidatinnen und Kandidaten für das wichtige und verantwortungsvolle Presbyteramt zu finden“, sagt Superintendent Stuberg. Umso erfreulicher sei es, dass in diesem Jahr in acht Gemeinden des Kirchenkreises gewählt wird. Bei der letzten Kirchenwahl 2016 waren es nur drei Gemeinden.

In den 18 Gemeinden des Kirchenkreises, in denen nicht gewählt wird, gehen im Frühjahr ebenfalls neue Presbyterien an den Start. Dort haben sich entweder genauso viele Kandidaten gemeldet, wie Sitze vorhanden sind, oder es konnten nicht alle Plätze besetzt werden.

Mindestzahl überall erreicht

Die Zahl der Presbytersitze hängt von der Gemeindegröße ab. Bei bis zu 1000 Gemeindegliedern sind es mindestens vier Presbyter, bei 1000 bis 4000 Gliedern mindestens sechs und bei mehr als 4000 mindestens acht. Diese Mindestzahl von Stellen wird in keiner Gemeinde unterschritten. Sollte das einmal der Fall, müsste der Kreissynodalvorstand nach dem Kirchenwahlgesetz aktiv werden.

Wenn nicht mehr Sitze als Kandidaten vorhanden sind, werden diese der Gemeinde bekanntgegeben und gelten nach Ablauf einer Beschwerdefrist als gewählt. Eingeführt werden die neuen Presbyterien in Gottesdiensten in der Regel am 22. März, teilweise auch erst später. Wo und wann genau gewählt wird, erfahren Gemeindeglieder hier 

Presbyterwahlen im Kirchenkreis

 oder gebündelt unter www.kirchenkreis-siegen.de.

Wer am Wahltag verhindert ist, kann Briefwahl beantragen. Informationen dazu erteilt das zuständige Gemeindebüro.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen