Fahrer handelt schnell und umsichtig
Qualm im Nachtbus

Die Bremsen des Nachtbusses qualmten, Passagiere und Fahrer kamen nicht zu Schaden.
  • Die Bremsen des Nachtbusses qualmten, Passagiere und Fahrer kamen nicht zu Schaden.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

kay Niederschelden. „Brennender Bus“ lautete am Sonntagmorgen um 1.30 Uhr das Einsatzstichwort für die Feuerwehr. Am Ort des Geschehens in der Siegtalstraße eingetroffen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Bremsen eines Linienbusses, der auf einer Nachtfahrt unterwegs war, sorgten aus ungeklärter Ursache für eine starke Rauchentwicklung. Der Busfahrer hatte direkt nach Feststellung des Qualmes sein Gefährt in einer Bushaltebucht abgestellt und die wenigen darin befindlichen Passagiere aussteigen lassen. Der Feuerwehr blieb nicht mehr viel zu tun: Die Bremsen wurden mit Wasser gekühlt und nach kurzer Zeit konnte der Einsatz als erledigt abgehakt werden. Personen kamen durch das umsichtige Handeln des Busfahrers nicht zu Schaden.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen