Regensburg schwächelt weiter

FC Augsburg nach glücklichem 2:1 schon in Sichtweite

dpa Siegen. Die SpVg Unterhaching bleibt angesichts der Endspurt-Schwäche ihres ärgsten Verfolgers das Nonplusultra in der Regionalliga Süd. Während der Liga-Primus seinen 19. Saisonsieg mit 3:0 beim SC Pfullendorf feierte, patzte Jahn Regensburg am Freitag mit 0:1 bei Rot-Weiß Erfurt.Gestern gewannen derweil die Sportfr. Siegen gegen die Amateure von Eintracht Frankfurt mit 3:1 und haben ihr Polster zur Abstiegszone auf vier Punkte anwachsen lassen. Allerdings können die Amateure des 1. FC Kaiserslautern bei einem Sieg im nachholspiel am Mittwoch (in neunkirchen) dieses polster wieder um einen Zähler schrumpfen lassen.

Nach der Niederlage der Regensburger in Erfurt muss die Mannschaft von Trainer Günter Sebert wieder verstärkt in den »Rückspiegel« schauen. »Bei Wiederholungen dieser Art müssen wir um den Aufstieg bangen«, konstatierte Sebert und räumte Defizite seiner Elf ein: »Die Erfurter hatten während der gesamten 90 Minuten in Sachen Fitness, Einsatz und Spielfreude klare Vorteile. Wir hätten wesentlich höher verlieren können.«

Neuen Mut schöpfte dagegen der FC Augsburg. Ein Tor von Jörg Reeb in der Nachspielzeit sicherte das 2:1 gegen Ex-Bundesligist Stuttgarter Kickers. »Zum Schluss entscheiden Nuancen«, meinte Augsburgs Trainer Ernst Middendorp. Durch den späten Sieg rückte seine Mannschaft bis auf fünf Punkte an den Tabellenzweiten Regensburg heran und tritt zudem am 17. mai noch in Regensburg zum Direkt-Duell an. »Die Moral im Team ist in dieser Phase der Saison sehr, sehr gut«, betonte Middendorp.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen