Rock, Zauber und Comedy

Roger Chapman ist auf Abschiedstournee. Am 17. Dezember heißt es „Farewell Chappo“ in der Kulturhalle Dotzlar. Foto: Fine Selections
  • Roger Chapman ist auf Abschiedstournee. Am 17. Dezember heißt es „Farewell Chappo“ in der Kulturhalle Dotzlar. Foto: Fine Selections
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Siegen. Wer fürchtet, die kalte Jahreszeit hinterm Ofen und vor der Glotze verbringen zu müssen, hat sich noch nicht mit dem erhitzenden Herbst- und Winter-Aktionsprogramm der Konzert- und Event-agentur Fine Selections GmbH auseinandergesetzt. Denn zwischen frischen Top-Künstlern und Stars der alten Schule gibt es neben einem frechen Comedian auch den schnellsten Magier der Welt zu entdecken, wie die Agentur mitteilt.

„Auch wer zum Lachen in den Keller geht, verbrennt Fett!“ – so kann man den Gesundheits-Comedian Patric Heizmann verstehen, wenn er am 16. Oktober in der Siegerlandhalle mit seinem Programm „Ich bin dann mal schlank“ auftreten und sein Publikum mit ins Lach-Trainingslager nehmen wird. Ein vorwitziger Geist – das zeigt Heizmann in humoristisch-sportlicher Perfektion – wohnt in einem gesunden Körper!

Langsam wird’s unheimlich mit Unheilig, denn der „Große-Freiheit-2“-Tourauftakt findet gleich zweimal in Siegen statt. Am bereits ausverkauften 13. November und am 12. November während des extra anberaumten Zusatzkonzertes, für das es noch Karten gibt. Hans Klok ist der „Lucky Luke“ unter den großen Zauberkünstlern, die in Las Vegas reüssierten, und nennt sich deshalb „The Fastest Magician ever“. Mit seinem Programm „Magie der Weihnacht“ und aberwitzig schnellen wie verblüffenden Illusionen wird der hurtige Holländer auch das Publikum in der Siegerlandhalle am 14. Dezember in seinen Bann ziehen.

„Farewell Chappo“ heißt es am 17. Dezember in der Kulturhalle Dotzlar, wo der Sänger Roger Maxwell Chapman (u. a. „Shadow On The Wall“), den man auch als den Archetypen der Rockröhre bezeichnen kann, auf seiner Abschiedstournee aufspielen wird. Doch auch den letztmalig fallenden Vorhang wird Chappo ganz gewiss mit powergeladener Stimme rockig-rau zerfleddern!

Auf ihrem Kreuzzug für Gerechtigkeit machen die Südstaaten-Rocker von Molly Hatchet am 19. Dezember im Kulturwerk Wissen Station, um nicht nur ihr neues Album „Justice“ zu promoten, sondern den Freunden des hart rockenden Western-Sounds all die Hits von „Fall Of The Peacemaker“ bis „Devil’s Canyon“ zu präsentieren.Karten für alle Veranstaltungen sind erhältlich u. a. an der Konzertkasse der Siegener Zeitung, Obergraben 39, Siegen, Tel. (02 71) 59 40-3 50. Weitere Informationen unter http://www.fine-selections.de.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.