Rocker ins Visier genommen

 Zahlreiche Mitglieder der „Hells Angels“ wurden am Samstagnachmittag am Schleifmühlchen kontrolliert. Sie waren zur „Rock & Bike Night“ nach Siegen gekommen. Foto: privat
  • Zahlreiche Mitglieder der „Hells Angels“ wurden am Samstagnachmittag am Schleifmühlchen kontrolliert. Sie waren zur „Rock & Bike Night“ nach Siegen gekommen. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Mit einem Großaufgebot wartete die Polizei am späten Samstagnachmittag in der Nähe des Schleifmühlchens in Siegen auf ankommende Motorradfahrer und insbesondere auf solche, die der Gruppe „Hells Angels“ angehören. Diese wurden dann aus dem Verkehr herausgezogen und auf einem nahe gelegenen Betriebsgelände kontrolliert. Aber nicht nur Motorräder standen im Visier der Polizei, auch einige Autofahrer der dazugehörigen Klientel mussten die personen- und fahrzeugbezogene Überprüfung über sich ergehen lassen. Alles ging dabei freundlich und zuvorkommend über die Bühne. Anlass für die Aktion: Am Abend feierten die „Hells Angels“ Siegen ihre „Rock & Bike Night“. Dazu waren Mitglieder und Freunde des Motorrad- und Rocker-Clubs aus ganz NRW eingeladen. Sie hatten sich in der Krönchenstadt angekündigt. Um die Motorradrocker, deren Club in der Vergangenheit national und international auch mit Kriminalität in Verbindung gebracht wurde, zu überprüfen, wurden an der Marienborner Straße Landeskontrollstellen eingerichtet. Eine Vielzahl von Polizeikräften aus Siegen-Wittgenstein war im Einsatz. Die Kreispolizeibehörde erhielt dabei Unterstützung durch die 5. Polizeieinsatzhundertschaft aus Düsseldorf. Sie sicherten die jeweiligen Stellen ab und führten u. a. auch die Kontrollen durch. Alle Zufahrtstraßen zur Marienborner Straße und zur Wallgrabenstraße, wo die „Hells Angels“ ihr Vereinsheim haben, waren mit zahlreichen Beamten besetzt, damit auch hier Kontrollen durchgeführt werden konnten. Zur „Rock & Bike Night“ waren rund 150 Teilnehmer gekommen. Die feierten gemütlich und fuhren dann friedlich wieder nach Hause.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.