Stadtkaiserschießen in Kaan
Roland Hundt triumphiert

Nach dem vom Schützenverein ausgerichteten Stadtkaiserschießen posierten die erfolgreichen Schützinnen und Schützen für ein Gruppenfoto. Roland Bauch (r.) übergab mit dem Adler auch seinen Kaisertitel an Roland Hundt (4. v. l.).
  • Nach dem vom Schützenverein ausgerichteten Stadtkaiserschießen posierten die erfolgreichen Schützinnen und Schützen für ein Gruppenfoto. Roland Bauch (r.) übergab mit dem Adler auch seinen Kaisertitel an Roland Hundt (4. v. l.).
  • Foto: tom
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

tom Kaan-Marienborn. Es war wieder ein spannendes Schießen um den Titel des Stadtkaisers. In diesem Jahr fiel dem Schützenverein Kaan-Marienborn die Ehre zu, den Wettkampf auszurichten. Zunächst eröffnete der Spielmannszug Gosenbach, der die Veranstaltung bis zu ihrem Ende musikalisch begleitete, die Feierlichkeiten. Kurz darauf ergriffen der 1. Vorsitzende des Stadtverbandes Siegener Schützenvereine, André Hähner, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und der noch amtierende Stadtkaiser Arnold Bauch das Wort, um die anwesenden Schützenbrüder und -schwestern zu begrüßen.

Ein starkes Teilnehmerfeld

Von den 13 eingeladenen Vereinen nahmen zwölf am Schießen teil. Jeweils zwei amtierende oder ehemalige Schützenkönige und Kaiser ergriffen das Gewehr, um sich den diesjährigen Titel zu ergattern. Zur Teilnahme anwesend waren die Schützenvereine aus Kaan-Marienborn, Achenbach, Niederschelden, Setzen, Weidenau, Klafeld-Geisweid, Eiserfeld, Hengsbach & Almer, dem Alchetal, der Wenscht, dem Rabenhain und der Schützenkameradschaft Kyffhäuser. Lediglich die Schützen aus Meiswinkel nahmen nicht an dem Turnier teil. Schließlich konnte der Wettkampf um den Kaisertitel durch Steffen Mues und Arnold Bauch, welche die ersten Schüsse zu Ehren des Bundespräsidenten abgaben, eröffnet werden. Die Krone holte sich nach 44 abgegebenen Schüssen Roland Seemeyer von der Schützenkameradschaft Kyffhäuser. Das Zepter war da schon deutlich robuster – nach 133 Schüssen fiel es aber durch Markus Meiswinkel vom Schützenverein Weidenau. Nur sieben Treffer später sicherte sich die Achenbacherin Meika Eckhard den Apfel.

Roland Hundt jubelte nach dem 292. Schuss

Nach einer kurzen Pause, in der sich die Schützen neu sammelten, ging es schließlich ans Eingemachte. Die Spannung stieg. Wer würde sich den Titel holen und den von Ralf Bätzel gebauten Adler herunterschießen? Der Wettkampf um den Stadtkaiser gestaltete sich auch weiterhin sehr lebhaft. Bereits eine halbe Stunde vor dem Ende stand der Adler auf dem Kopf. Um kurz vor 18 Uhr und nach 292 Schüssen gelang es schließlich Roland Hundt aus Eiserfeld, den Vogel zu spalten und so von seiner Halterung zu lösen.

Kaiserschießen soll zurück in die Innenstadt kommen

Noch wird das Fest um das Kaiserschießen reihum von den beteiligten Schützenvereinen ausgetragen. In Zukunft soll dieses Spektakel zurück in die Siegener Innenstadt verlegt werden. „Es wäre schön, wenn wir das Kaiserschießen in zwei bis drei Jahren in Siegens Mitte, vielleicht in Beteiligung an einem Stadtfest, ausrichten könnten“, so André Hähner.

Autor:

Thomas Grab (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen