Rosenfest am Rosterberg

Die neue Rosenkönigin Joanna Zisch erkundet mit ihrer Familie die bunt blühende Kleingartenanlage. Foto: böt
  • Die neue Rosenkönigin Joanna Zisch erkundet mit ihrer Familie die bunt blühende Kleingartenanlage. Foto: böt
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

böt - Bereits zum 49. Mal luden die mehr als 100 Vereinsmitglieder zum Rosenfest am Rosterberg. Ging man den Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Grillspezialitäten noch ruhig an, wurde am Abend zur Musik getanzt. Die Band „New Sound Three“ um den 77-jährigen Bandleader Klaus Grammel sorgte dabei sowohl bei den jungen als auch bei den älteren Gästen für Stimmung. Den Höhepunkt, das jährliche Höhenfeuerwerk, erreichte das Fest am späten Samstagabend. Sonntag ließ man die Feierlichkeiten dann mit der traditionellen Erbsensuppe und einem Frühschoppen ausklingen. Wie auch in den Jahren zuvor wurde am Samstag noch der Titel der „Rosenkönigin“ vergeben. Joanna Zisch freute sich dabei über die meisten geschenkten Rosen, die von den Gästen im Vorfeld erworben werden konnten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.