RSV konterte zum 34:24-Sieg

Handball-Verbandsliga:

Eiserfeld feierte gegen Haltern/Sythen ersten Erfolg in 2003

jb Eiserfeld. Der RSV Eiserfeld zeigte erneut eine kämpferische Bravourleistung und wurde im Gegensatz zu den drei letzten Partien auch belohnt. Er feierte einen 34:24 (12:10)-Kantersieg über HSC Haltern/Sythen, der sich als Tabellenvierter noch Hoffnungen auf den Aufstieg gemacht hatte und nach seinem Debakel ganz schön geknickt war, auch weil er alles gegeben hatte. Eiserfeld kann mit nun 15:17 Punkten die Verbandsliga-Planungen für die nächste Saison in aller Ruhe angehen.

Bei den Eiserfeldern war die Willensstärke wieder riesig. Im Gegensatz zu den letzten Spielen, als die Kraft für die 2. Halbzeit nicht reichte, hatten sie diesmal eine etwas gemäßigtere Taktik ausgesucht. Vor allem konnten diesmal Dirk Feierabend und Karl Bäumner, die zuletzt durchspielen mussten, wenigstens kurze Pausen gegönnt werden. Das erwies sich als entscheidende Maßnahme. In den nächsten Wochen sollen Routiniers aus den unteren Mannschaften abwechselnd aushelfen. Diesmal war es »RSV-Legende« Henner Kring. Die wenigen Minuten, die er für Entlastung sorgte, genügten bereits.

Die Gastgeber begannen wie gewohnt mit ihrer kraftraubenden Abwehrarbeit. Sie hatten ganz schnell den eigentlich angriffsstarken Gästen den Schneid abgekauft. Über 5:2 zogen sie bis auf 11:6 nach 20 Minuten davon. Immer wieder führte das ganz schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff zu Toren, nachdem die Gäste erfolglos agiert hatten. Der RSV tauchte permanent blitzschnell vor Halterns Kasten auf, bevor sich deren Deckung formieren konnte. Zwischenzeitlich wurde es auch einmal spannend. Das aggressive Abwehrspiel des RSV forderte mal wieder Tribut in Form von Zeitstrafen, insgesamt 10:2. Und als gleich zwei RSVer draußen schmorten, schmolz der Vorsprung ruckzuck auf den Pausenstand von 12:10.

Auch die gewohnte Schwächephase nach dem Wiederanpfiff ließ nicht auf sich warten. In der 35. Minute hieß es 15:15. Aber diesmal hatte Eiserfeld anschließend Glück. Zwei Mal traf Haltern den Pfosten, anschließend versenkte der überragende Daniel Wagener zwei seiner insgesamt acht Konter zum 17:15. Die Gäste waren fortan verunsichert. Ihnen gelang nichts mehr, der RSV konterte und es hieß 23:15. Als allerletzte Maßnahme probierten es die Gäste schon frühzeitig mit einer offenen Manndeckung. Aber gegen die wieselflinken Gastgeber waren die ansonsten körperlich überlegenen Gäste-Spieler zu schwerfällig.

RSV Eiserfeld: Kania; Bender (2 Tore), Hoffmann (4), Mülln (2), Bäumner (5), Wagener (8), Feierabend (6), Wied (2), König (2), Scheld, Kring, Nies (3).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen