RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller ist schwanger Freudige Nachrichten

Hamburg/Köln (dpa) -  Die RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller (28) ist schwanger. «Ich musste vier verschiedene Tests machen, bis ich glauben konnte, dass unser Traum doch noch wahr wird», sagte sie dem Magazin «Closer».

Der geplante Geburtstermin ist dem Bericht zufolge Anfang Oktober. «Uns stinken schon die bevorstehenden Kurse, die man machen muss. Auf dieses 'Happy Schwangerschaftsgedöns' haben wir gar keinen Bock», sagte die Reality-TV-Darstellerin und Partysängerin weiter.

Müller hat eigenen Angaben zufolge jahrelang versucht, schwanger zu werden. Auch Adoptionspläne seien gescheitert. Jetzt sei sie froh, dass es doch noch geklappt habe. «Es ist alles noch ein bisschen merkwürdig, komisch, fast schon unreal», sagte die 28-Jährige dem Fernsehsender RTL.

Sie war 2013 Kandidatin in der RTL-Kuppelshow «Der Bachelor» und gewann ein Jahr später die Reality-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Seitdem tritt die im sächsischen Oschatz geborene Müller in verschiedenen TV-Shows auf, singt am Ballermann auf Mallorca und bekam die Doku-Soap «Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love». Seit 2014 ist sie mit ihrem langjährigen Manager verheiratet.

Bericht bei RTL Exclusiv

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.