Ruhepause für das Wild

Hinweise für Freizeitsportler und Hundehalter

sz Siegen. Nicht nur kalendarisch hat uns jetzt der Winter erreicht. Auch die Natur legt eine Ruhepause ein. Für wild lebende Tiere heißt das: Es gibt nur ein geringes Nahrungs- und Äsungsangebot. Um trotzdem überleben zu können, befindet sich der Organismus der Tiere in einer Ruhephase und verbraucht nur wenig Energie. Jede Beunruhigung aber erzeugt Stress, und der damit einhergehende Energieverbrauch kann häufig nicht mehr ausgeglichen werden. Bei verschiedenen Wildarten bildet sich außerdem in dieser Zeit der Nachwuchs heran. Stress kann sich somit doppelt schädlich auswirken.

Vor diesem Hintergrund sollten Spaziergänger, Mountainbiker und Skilangläufer laut Pressemeldung des Kreises gerade im Winter unbedingt die Wege, bzw. Loipen einhalten sowie Futter– und Rückzugsplätze des Wildes meiden. Nur so können die Tiere in Ruhe Nahrung aufnehmen und verdauen.

Hundehalter sollten ihre Hunde angeleint führen. Nach den geltenden Bestimmungen des Landesjagdgesetzes dürfen Hunde in einem Jagdbezirk nicht unbeaufsichtigt laufen. Wer sich nicht daran hält, handelt ordnungswidrig und muss mit einem Bußgeld rechnen. Das Tier muss sich immer im Einwirkungsbereich des Hundeführers befinden und in Zweifelsfällen auch auf Wegen angeleint werden. Außerhalb von Wegen dürfen Hunde nach den Bestimmungen des Landesforstgesetzes im Wald sowieso nur an der Leine mitgeführt werden. Bei Zuwiderhandlungen kann auch hier ein Bußgeld verhängt werden. Der Schutz vor wildernden Hunden gehört zum Jagdschutz. Jagdschutzberechtigt sind die jeweils in einem bestimmten Jagdbezirk Jagdausübungsberechtigten sowie die bestätigten Jagdaufseher, die auch für entsprechende Fragen zur Verfügung stehen. Auskünfte erteilen auch die Kreisjägerschaft und die Untere Jagdbehörde bei der Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein, Tel. (0271) 3332114, Fax (0271) 3331230, E-Mail: h_moos@siegen-wittgenstein.de

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen