Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung

Darmstadt/Hannover (dpa) - Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch denkt manchmal über Heilung nach.

«Ich würde sagen, ein heimliches, stilles, unterbewusstes Hoffen. Sei es auf die Forschung, die rasend voranschreitet oder auf irgendwas, was außerhalb der Schulmedizin liegt, was nicht erklärbar ist», sagte Koch der Deutschen Presse-Agentur.

Zuversicht zieht er dabei auch aus seinem christlichen Glauben. «Wenn man so will, schon. Ich glaube, dass es mit Sicherheit Dinge gibt, die nicht erklärbar sind. Dass es Dinge gibt, die die Schulmedizin nicht erklären kann. Ohne dies mir täglich ins Bewusstsein zu rufen: Es schwingt schon mit.» Koch wird am kommenden Donnerstag (28.9.) 30 Jahre alt.

In der ZDF-Show «Wetten, dass..?» war er am 4. Dezember 2010 schwer gestürzt. Er hatte versucht, in der Live-Sendung ein fahrendes Auto auf Sprungfedern zu überspringen. Er kann sich nur in seinem elektrischen Rollstuhl fortbewegen. Koch schloss seine Schauspiel-Ausbildung in Hannover ab. Er ist am Staatstheater Darmstadt engagiert.

Website Samuel Koch

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.