Scheffel erneut nominiert

sz - Vorsitzender Michael Scheffel wurde einstimmig erneut als Kandidat für den Olper Stadtrat vorgeschlagen, als sein Stellvertreter wurde Rüdiger Schulze bestimmt. Unverändert hingegen bleibt indes der Personalvorschlag für die Kreistagswahl: Hier sollen 2014 wieder Lothar Sabisch aus Oberveischede als Direktkandidat sowie Christina Hohmann-Ströfer aus dem Ortsverband Rhode/Hohl auf einem vorderen Listenplatz für die CDU ins Rennen gehen.

In der anschließenden öffentlichen Versammlung stellten Stadtverbandvorsitzender Jochen Ritter und stellv. Fraktionsvorsitzender Frank Clemens die aktuellen Themen in der Kommunalpolitik vor.

Sie gaben Informationen unter anderem zur viel diskutierten Neugestaltung des Olper Bahnhofsumfeldes, zum Rathausneubau, zur Schulentwicklung in der Kreisstadt Olpe einschließlich künftiger Schülerfahrverkehrsregelungen, zum Gewerbepark „Hüppcherhammer“, zur Ausweisung von Windenergiestandorten als so genannte Konzentrationszonen sowie zur Förderung der ehrenamtlichen Vereinsarbeit und stimmten ihrerseits so auch auf die anstehende Kommunalwahl im nächsten Jahr ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen