Schild in falscher Richtung

Fußgängerweg endet vor Felswand / Verwaltung reagierte

kalle Achenbach. Der Siegener Stadtverwaltung ist eine erneute Meisterleistung gelungen. Hut ab. Vergangene Woche berichtete die Siegener Zeitung über einen neu angelegten Fußweg im Bereich des Witscherts, der nach rund 100 Metern vor einer Felswand endet.

Gefahr für Fußgänger und Gäste des neu erbauten Seniorenheims befürchteten Anwohner und informierten zunächst die Siegener Stadtverwaltung.

Doch es passierte nichts. Erst nach der Berichterstattung in der Siegener Zeitung in der vergangenen Woche wurde man scheinbar munter. Fast schon zu munter, denn nach weiteren vier Tagen stand das nagelneue Schild am richtigen Ort. Bravo.

Doch die schnelle Einsatzgruppe hatte einen entscheidenden Fehler gemacht. Das Verkehrsschild zeigt in die falsche Richtung. Statt in Stadtrichtung weist es in Richtung Kreisel.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen