Tritt- und Schnittwunden
Schlägerei endete im Krankenhaus

dima Siegen. Zwei Gruppen von insgesamt sechs Personen im Alter zwischen 17 und 20 Jahren gerieten am Freitag Abend am Siegufer im Bereich der Siegener Brüder-Busch-Straße miteinander in Streit. Die verbale Auseinandersetzung mündete schließlich in eine handfeste Schlägerei, die gegen 22.40 Uhr für einen Einsatz der Polizei sorgte. Die jungen Männer gingen nach Auskunft der Polizei mit einer zersplitterten Flasche und mit Fußtritten aufeinander los. Die Polizei sprach von zwei Geschädigten und vier Beschuldigten. Zwei Personen mussten mit Tritt- und Schnittwunden in Krankenhäuser eingeliefert werden. Eine Person sei festgenommen, zwei über Nacht in Gewahrsam genommen worden. Gegen vier Beschuldigte wurde Anzeige erstattet.

Autor:

Dirk Manderbach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.