SZ

Nun auch in der Diskothek Split
Schnelle Tests statt cooler Musik

In der Geisweider Diskothek werden ab sofort Schnelltests durchgeführt.
3Bilder
  • In der Geisweider Diskothek werden ab sofort Schnelltests durchgeführt.
  • Foto: (3): juka
  • hochgeladen von Marc Thomas

juka Siegen. Wo normalerweise feiernde Menschen bei lauter Musik tanzen und trinken, ist es bereits seit einigen Monaten still geworden. Bis auf einen kleinen Hoffnungsschimmer im September und Oktober passierte in der Diskothek Split (ehemals Gaudimax) in Geisweid lange Zeit nichts mehr. Doch das hat sich seit Montag wieder geändert. Denn der Kölner Franchise-Anbieter hat dort ein weiteres Corona-Schnelltest-Zentrum eingerichtet. Es ist das 19. dieser Art in Deutschland, das 16. in Nordrhein-Westfalen. Für 39,90 Euro werden die Schnelltest im SI-Haus durchgeführt, Firmen oder andere Einrichtungen können aber auch einen mobilen Service in Anspruch nehmen. Die Registrierung verläuft, genau wie die Bezahlung, ausschließlich online über die Website www.covid-testzentrum.

juka Siegen. Wo normalerweise feiernde Menschen bei lauter Musik tanzen und trinken, ist es bereits seit einigen Monaten still geworden. Bis auf einen kleinen Hoffnungsschimmer im September und Oktober passierte in der Diskothek Split (ehemals Gaudimax) in Geisweid lange Zeit nichts mehr. Doch das hat sich seit Montag wieder geändert. Denn der Kölner Franchise-Anbieter hat dort ein weiteres Corona-Schnelltest-Zentrum eingerichtet. Es ist das 19. dieser Art in Deutschland, das 16. in Nordrhein-Westfalen. Für 39,90 Euro werden die Schnelltest im SI-Haus durchgeführt, Firmen oder andere Einrichtungen können aber auch einen mobilen Service in Anspruch nehmen. Die Registrierung verläuft, genau wie die Bezahlung, ausschließlich online über die Website www.covid-testzentrum.de/siegen, auch um die Präsenzzeit vor Ort auf unter zwei Minuten zu verringern und die Kontakte so minimal wie möglich zu halten. Mitgebracht muss neben dem Handy oder der ausgedruckten Terminbestätigung ausschließlich ein Ausweisdokument zur Verifizierung.

Selbst das Ergebnis gibt es gut eine Viertelstunde später über das Handy. Sollte dieses positiv ausfallen, wird den Betroffenen empfohlen, sich auf direktem Weg in häusliche Quarantäne zu begeben. Final ausgesprochen werden kann diese allerdings erst vom Gesundheitsamt des Kreises, der jeden Abend über die positiven Fälle informiert wird. Ein anschließender PCR-Test ist obligatorisch. Ab dem 20. Januar sind diese Tests im Übrigen auch an jedem Mittwoch im SI-Haus möglich und werden dann von einem Arzt durchgeführt.

In Niederschelden führt der DRK-Ortsverband die Tests durch.
  • In Niederschelden führt der DRK-Ortsverband die Tests durch.
  • Foto: juka
  • hochgeladen von Marc Thomas

Nachfrage sofort groß

Auch in Niederschelden gibt es seit gestern Schnelltest-Angebote, wenn auch eine Nummer kleiner. In Kooperation mit der Glück-Auf-Apotheke führt der DRK-Ortsverein Niederschelden die Tests in der ehemaligen Filiale der Drogerie „Ihr Platz“ in der Siegtalstraße durch. „Die Räumlichkeiten und das Einbahnstraßensystem habe ich bereits für die Ausgabe der Masken benutzt. Da sie noch nicht wieder vermietet sind, hat sich das auch jetzt wieder angeboten“, erklärt Apotheken-Inhaber Henning Schweisfurth. Die Lokalität sowie die Materialien stellt der 50-Jährige zur Verfügung, um den Rest kümmert sich das Rote Kreuz. „Wir haben beide über diese Möglichkeit nachgedacht und dann entschieden, es gemeinsam zu machen“, so DRK-Ortsverein-Vorsitzender Jens Kreutz. Erst am Samstag habe man den endgültigen Entschluss gefasst, dann sei alles ganz schnell gegangen. „Es waren nur wenige kurze Gespräche, alles ganz unkompliziert“, lobt Kreutz die Kooperation.

Und die Nachfrage war gleich am ersten Tag groß. „Damit haben wir so nicht gerechnet“, gibt der Vorsitzende zu. Seit Montagmorgen habe das Telefon kaum noch still gestanden. Die Termine im Viertelstundentakt werden unter der Nummer 0271/38680004 vergeben, die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort. Wie auch in Siegen dauert es eine gute Viertelstunde, bis ein Ergebnis vorliegt. Mit dem Unterschied, dass hier die Menschen gleich vor Ort bleiben und die gute oder schlechte Nachricht übermittelt bekommen. „Von den ersten sechs Tests waren vier positiv. Die Menschen haben davon nichts gewusst“, berichtet Kreutz. Die Erlöse der Tests kommen dabei zum Großteil dem DRK-Ortsverein zugute.

Einfach und schnell Online registrieren und bezahlen, nach der Ankunft im Schnelltest-Zentrum nur noch sein Handy und den Personalausweis zur Verifizierung vorhalten, sofort einen Abstrich erhalten, das Gebäude nach insgesamt weniger als zwei Minuten wieder verlassen und das Corona-Testergebnis nur ein paar Zeigerumdrehungen später bequem auf sein Handy geschickt bekommen. So wird die Abwicklung der Schnelltests im neuen Zentrum in Geisweid angepriesen. Doch wie schnell und einfach ist der Prozess wirklich? Wir haben den Selbstversuch gemacht. Auf der Website www.covid-testzentrum.de/siegen angekommen, führen gleich mehrere Links zur Terminbuchung. Gewählt werden können Wochentage zwischen Montag und Samstag sowie 115-minütige Zeitfenster in der Öffnungszeit von 8 bis 20 Uhr. Sind Tag und Zeitraum gewählt, erscheinen die genauen Termine im Fünf-Minuten-Takt. Bis zu drei Personen können den gleichen Zeitpunkt wählen, Familien, Freunde oder Arbeitgeber können auch mehrere Termine gleichzeitig auswählen und reservieren. Im nächsten Schritt werden die persönlichen Daten erfasst, ehe die Tests bezahlt werden. Ist die Registrierung und Zahlung abgeschlossen, erscheint auch schon die Bestätigungsmail auf dem Handy. Optional kann das Ticket im Anhang ausgedruckt und mitgebracht werden oder der QR-Code auf dem Handy vor Ort vorgezeigt werden. Das geht, nebst Verifizierung des Personalausweises, schnell. Weiter geht es in den Räumlichkeiten, die nicht mehr im entferntesten an eine Diskothek erinnern, zu den Testkabinen. Ab auf den kleinen Stuhl, Maske ab und los geht es. Der Abstrich wird sowohl aus dem Mund als auch aus der Nase genommen. Angenehm ist zwar anders, aber als es richtig unangenehm wird, ist es schon vorbei. Also Maske auf und weiter zum Ausgang. Als ich gut 15 Minuten später mein Handy kontrolliere, ist das Ergebnis schon da. Über den Code, den man am Eingang bekommt, lässt sich das Ergebnis abrufen. Und obwohl ich mir keine großen Gedanken gemacht habe und der Kurzlebigkeit der Aussagekraft bewusst bin, ist doch ein Stückchen Erleichterung dabei, als grün auf weiß das Wort „Negativ“ erscheint.
Autor:

Julian Kaiser (Volontär) aus Siegen

Julian Kaiser (Volontär) auf Facebook
Julian Kaiser (Volontär) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen