SZ

Ruhige Silvesternacht
Schnelles Böller-Ende

Am Neujahrsmorgen mussten kaum Böllerreste aus der Gosse gekehrt werden.
  • Am Neujahrsmorgen mussten kaum Böllerreste aus der Gosse gekehrt werden.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

ch/juka Siegen/Bad Berleburg. Tick, Tack. Mitternacht. Der Sekundenzeiger springt ins neue Jahr. Zeitgleich rieseln weiße Schneeflocken vom schwarzen Himmel, begrüßen die Glocken der Kirchen der Krönchenstadt dröhnend 2021 – und die ersten Raketen schießen in die Höhe. Doch diesmal hat die Böllerei zum Jahresstart ein schnelles Ende: Die wenigen farbigen Leuchtkugeln und Lichtersterne – über den Tälern zwischen Eiserfeld und Dillnhütten nett anzusehen – sinken zu Boden, bereits nach 20 Minuten gibt es nur noch vereinzelt Knaller. Stille Nacht, ruhige Nacht.
Wie überall im Kreis Siegen-Wittgenstein. „Ein ruhige Schicht. Keine besonderen Vorkommnisse. Im Vergleich zu den Vorjahren wesentlich weniger Einsätze“. Sagen die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr bzw.

ch/juka Siegen/Bad Berleburg. Tick, Tack. Mitternacht. Der Sekundenzeiger springt ins neue Jahr. Zeitgleich rieseln weiße Schneeflocken vom schwarzen Himmel, begrüßen die Glocken der Kirchen der Krönchenstadt dröhnend 2021 – und die ersten Raketen schießen in die Höhe. Doch diesmal hat die Böllerei zum Jahresstart ein schnelles Ende: Die wenigen farbigen Leuchtkugeln und Lichtersterne – über den Tälern zwischen Eiserfeld und Dillnhütten nett anzusehen – sinken zu Boden, bereits nach 20 Minuten gibt es nur noch vereinzelt Knaller. Stille Nacht, ruhige Nacht.
Wie überall im Kreis Siegen-Wittgenstein. „Ein ruhige Schicht. Keine besonderen Vorkommnisse. Im Vergleich zu den Vorjahren wesentlich weniger Einsätze“. Sagen die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr bzw. die Notaufnahmen der Krankenhäuser zum Silvesterabend bzw. zur Neujahrsnacht mitten in der Pandemie.

Silvesternacht in Siegen vergleichsweise ruhig

Wer in dieser Nacht z. B. durch Siegen streift, kann die Ruhe dieses Corona-Jahreswechsels für sich genießen. Menschen sucht man in der Innenstadt beinahe vergeblich, einzig ein kleines Team des Ordnungsamtes schaut bei seinem Streifzug bei der Sieg-Stufenanlage vorbei. Das Feuerwerksverbot, auf das übrigens, anders als in anderen Städten, nicht noch mit zusätzlichen Plakaten, wie etwa bei der Maskenpflicht, hingewiesen wird, zeigt offensichtlich seine Wirkung.
In der Oberstadt, wo das Böllern nicht verboten ist, füllt sich die Szenerie kurz nach Mitternacht ein wenig. Auf dem Parkhaus an der Hinterstraße – sonst ein beliebter Treffpunkt für das Partyvolk und Feuerwerkbegeisterte – verfolgen etwa 20 Personen, größtenteils in Kleingruppen, unter den scharfen Blicken der Ordnungsamtsmitarbeiter, die explosiven Neujahrsgrüße.
Auch am Kornmarkt finden sich einige Gruppierungen ein, jedoch ohne dass größere Menschenansammlungen entstehen. Die in großer Anzahl anwesenden Ordnungskräfte werden nicht zum Eingreifen gezwungen.

Bei Alkoholverstößen drückt das Ordnungsamt ein Auge zu

Die Frauen und Männer des Ordnungsamts verleben so in der City eine ruhige Nacht – sie drücken auch bei kleineren Verstößen gegen das eigentlich geltende Alkoholverbot in der Öffentlichkeit häufig ein oder zwei Augen zu. Das friedliche und weitestgehend den Corona-Vorgaben entsprechende Verhalten der Menschen macht das möglich. In den Stunden zuvor gleicht Siegen – immerhin ein Oberzentrum – einer Geisterstadt. Alle Kneipen sind im Lockdown dicht. In der Hindenburgstraße, in der sich am letzten Tag des Jahres normalerweise Party an Party reiht, herrscht gähnende Leere, und die fast unheimliche Stille wird nur ab und zu durch vorbeifahrende Taxis unterbrochen.
Die finden sich in einer Schlange fast um den kompletten ZOB vor dem Hauptbahnhof herum ein. Um auf Fahrgäste zu warten, die in dieser Nacht nicht mehr kommen.

Autor:

Julian Kaiser (Volontär) aus Siegen

Julian Kaiser (Volontär) auf Facebook
Julian Kaiser (Volontär) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen