Corona-Ausbruch bei Kindermusical „Petrus“
Schon 14 positive PCR-Tests

Im Nachgang der Kindermusical-Aufführung am Samstag in Weidenau verzeichnet das Kreis-Gesundheitsamt Siegen-Wittgenstein einen Corona-Ausbruch.
  • Im Nachgang der Kindermusical-Aufführung am Samstag in Weidenau verzeichnet das Kreis-Gesundheitsamt Siegen-Wittgenstein einen Corona-Ausbruch.
  • Foto: Pixabay (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Michael Sauer

sz  Weidenau. Im Nachgang der Kindermusical-Aufführung am Samstag in Weidenau verzeichnet das Kreisgesundheitsamt Siegen-Wittgenstein einen Corona-Ausbruch. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Am Samstag war in der Bismarckhalle in Weidenau das Kindermusical „Petrus“ aufgeführt worden. Dabei wirkten fast 100 Kinder und Jugendliche mit. Die Zuschauerzahl wird auf ungefähr 300 Gäste geschätzt, „wahrscheinlich größtenteils aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis der Kinder“, so die Kreisverwaltung. Die Teilnehmer und Zuschauer kamen demnach aus verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens.

Corona-Ausbruch bei Kindermusical „Petrus“: Betroffene Familien werden kontaktiert

Am Folgetag war ein erster Schnelltest bei einem der Mitwirkenden positiv. Inzwischen gibt es 14 positive PCR-Tests nach der Musical-Aufführung, wovon zwei betroffene Personen aus dem Kreisgebiet kommen. Weitere positive Schnelltests müssen noch durch PCR-Untersuchungen überprüft werden.

Das Kreisgesundheitsamt hat am Mittwoch erstmals von diesen Fällen erfahren. Insgesamt haben 14 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein am Musical teilgenommen. Über die vorliegende Kontaktliste werden die betroffenen Familien nun kontaktiert und es wird nach möglichen weiteren Zuschauern beziehungsweise Kontaktpersonen gefragt.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen