Schon als Kind Brände gelegt

 Neben den zwölf Bränden in den vergangenen Wochen (Bild), hatte der Drahtzieher bereits vor vier Jahren – als damals zehn Jahre altes Kind – im Stadtquartier Hain eine Vielzahl von Feuern gelegt. Der Junge kam danach in ärztliche Behandlung. Archivfoto: ch
  • Neben den zwölf Bränden in den vergangenen Wochen (Bild), hatte der Drahtzieher bereits vor vier Jahren – als damals zehn Jahre altes Kind – im Stadtquartier Hain eine Vielzahl von Feuern gelegt. Der Junge kam danach in ärztliche Behandlung. Archivfoto: ch
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - Der 14-Jährige, der gestanden hat, gemeinsam mit seinem 18 Jahre alten Kumpel für die jüngste Siegener Brandserie verantwortlich zu sein, hat bereits eine Vorgeschichte als Pyromane – die Polizei konnte ihm nach zwölf Taten das Handwerk legen. Nach Recherchen der Siegener Zeitung hatte der Jugendliche bereits vor vier Jahren im Osten der Krönchenstadt Brände gelegt, die hohe Sachschäden verursacht hatten. 

Als Zehnjähriger hatte er 2013 ein leer stehendes und in Renovierung befindliches Haus an der Marienborner Straße angezündet. Neben verschiedenen kleineren Bränden in der Umgebung des Quartiers Hain war zudem an der Nassauischen Straße ein Dachstuhl in Brand gesteckt worden. Wochenlang war das Kind damals im Visier der Fahnder. Aber der Junge war geschickt, wie einer der Fahnder gegenüber der SZ ausführte: „Wir bekamen ihn schlecht zu packen!“

Wenig später konnte die Polizei den Zehnjährigen nach Zeugenhinweisen wenige hundert Meter vom Brandort entfernt ermitteln. Der Sprecher der Siegener Staatsanwaltschaft, Oberstaatsanwalt Patrick Baron von Grotthuss: „Wir hatten endlich einen Tatverdächtigen und konnten die Ermittlungen umgehend einstellen.“ Danach, so hieß es von Seiten der Polizei, sei das Kind in medizinische Obhut gegeben worden. Es wurde in die Kinder- und Jugendpsychiatrie „Vito“ nach Herborn gebracht.

Mehr zur Rolle des Jugendamtes, zum Lebenslauf des jungen Tatverdächtigen und was er mit den Übergriffen auf Obdachlose in der Innenstadt zu tun hat, lesen Sie heute in unserem E-Paper.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen