Schonzeit für Hecken beginnt

Rückschnitt nur noch bis Ende Februar möglich

sz Siegen. Der heimischen Tierwelt zuliebe haben Hecken, Wallhecken, Gebüsche, Röhricht und Schilf ab 1. März bis zum 30. September Schonzeit. Darauf weist die städtische Umweltabteilung hin. Wer seine Hecke stark zurückschneiden möchte, sollte dies noch im Februar erledigen. »Während der siebenmonatigen Schonzeit sind nämlich nur noch behutsame Form- und Pflegeschnitte erlaubt«, erklärt der Leiter der Umweltabteilung, Dr. Bernhard Kraft, in einer Mitteilung.

Diese sind allerdings im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht sogar nötig: Beispielsweise wenn Hecken oder Bäume in Bürgersteig oder Fahrbahn hineinwuchern oder an Ein- und Ausfahrten zu stark befahrenen Straßen die Sicht versperren. Strafbar macht sich, betont die Umweltabteilung ausdrücklich, wer Hecken während der Schonzeit rodet, zerstört oder auf den Stock zurückschneidet. Dies ist ein Verstoß gegen das Landschaftsgesetz NW. Das Verbot soll die heimische Tierwelt schützen, denn Hecken dienen als Zufluchtsstätte, sind Nist- und Brutplätze.

Zu den Heckenbewohnern zählen nicht nur Vögel, sondern auch Insektenarten, die eine wichtige Bedeutung in der Nahrungskette und für den Pflanzenschutz haben. Sie bieten auf kleinstem Raum ein vielseitiges Nahrungsangebot für die Tierwelt, wie z.B. Blätter, Knospen, Blüten mit Nektar und Pollen, Früchte, Rinde, Holz und Wurzeln.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen