Schräger Internet-Trend: Smartphone am Abgrund

Berlin (dpa) -  In die Toilette, in den Abgrund oder auf die Bahngleise - das Smartphone dort hinabstürzen zu sehen, ist für den Besitzer eigentlich ein Alptraum. Immer mehr Handynutzer machen daraus aber einen Spaß und veröffentlichen im Internet Fotos von Beinahe-Abstürzen ihres Telefons.

Unter #ExtremePhonePinching sind etwa bei Twitter zahlreiche Bilder von Menschen zu sehen, die ihr Handy mit spitzen Fingern über Gullideckel oder Schluchten halten. Wie viele Geräte bei dem Netztrend schon zu Bruch gegangen sind, ist freilich nicht dokumentiert.

Findige Handy-Werkstätten machen sich das Phänomen aber bereits zunutze - und werben unter dem zugehörigen Hashtag auf Twitter für ihre Dienste.

Extreme Phone Pinching

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.