Schreck für Sparkassen-Kunden

Heimische Sparkassen relativieren einen Bericht der „Bild“-Zeitung über neue „Abhebe-Gebühren“. Foto: Archiv
  • Heimische Sparkassen relativieren einen Bericht der „Bild“-Zeitung über neue „Abhebe-Gebühren“. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

tile/bw - Schreck für Sparkassen-Kunden in Burbach, Neunkirchen und Wittgenstein: Die „Bild“-Zeitung berichtete am Donnerstag online über vermeintlich neue „Abhebe-Gebühren“. In ihrem Artikel deckte die Boulevardzeitung vermeintlich versteckte Abhebe-Gebühren mehrerer Sparkassen-Filialen auf und berief sich dabei auf das Finanzportal „biallo.de“.

Auch die Sparkasse Burbach-Neunkirchen wurde unter den 40 „betroffenen“ Sparkassen genannt. Stimmt so nicht, stellte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Franz klar. Zwar gebe es mit dem „Girokonto Individual“ ein Kontomodell, bei dem jedwede Leistung bepreist werde – also auch das Abheben von Bargeld am eigenen Automaten –, aber dieses Modell sei keineswegs neu und den Kunden dieser Kontoart bekannt. Häufig hätten sie sich bewusst dafür entschieden, weil dieses Modell in Summe für sie dennoch günstiger sei, als ein anderes.

Auch falle eine Gebühr erst beim sechsten Mal Abheben innerhalb eines Monats an. „Fünfmal können die Kunden diesen Dienst kostenfrei in Anspruch nehmen“, betont Franz. In den drei anderen Kontomodellen (Kompakt, Kompakt plus und On Top) gehöre das Abheben am eigenen Geldautomaten grundsätzlich ohne Zusatzkosten zu den Leistungen.

Während in der Berichterstattung der „Bild“-Zeitung von „plötzlich“ auftauchenden Gebühren die Rede ist, kann Sparkasse-Wittgenstein-Sprecher Holger Saßmannshausen eine Neuerung nicht erkennen: „Dieses Modell verfolgen wir bereits seit mehreren Jahren. Ich verstehe nicht, wieso das Thema jetzt so hochkocht. Dieses Vorgehen ist nichts Neues und auch nichts, wofür man sich rechtfertigen muss. Leistung hat nun mal ihren Preis.“ 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen