Schüler lernten verschiedene Berufe kennen

Stadtbaurat Michael Stojan schaute Sina und Jule (v.l.) beim Pflanzen neuer Bäume zu. Foto: db
db - Wenn Mädchen kräftig anpacken und als Förster in den Wald gehen oder als Straßenarbeiter schuften, gleichzeitig Jungen Pfleger, Erzieher und Gärtner sind - dann findet der alljährliche "Girls' und Boys' Day" statt. 

Selbst zum Spaten gegriffen

In Siegen haben drei Achtklässlerinnen zum Beispiel Stadtförster Jan-Marc Heitze begleitet. Sie haben dabei nicht nur was über das Pfanzen von Bäumen gelernt, sondern auch selber zum Spaten gegriffen. Währenddessen waren ein paar Jungs in der Stadtgärtnerei zu Besuch und haben sich unter anderem über Gewächshaustechnik unterrichten lassen.

Berufe nahe bringen

Der "Girls' und Boys' Day" soll Schülern Berufe nahe bringen, in denen ihr jeweiliges Geschlecht bislang immer noch unterrepräsentiert ist. Viele heimische Firmen, Institutionen und Behörden nehmen regelmäßig - und so auch am Donnerstag - daran teil.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.