Schüler organisieren Ausleihe

 Ausweise verteilte Nadia Erdmann klassenweise an die 159 Kinder der Laaspher Grundschule. Mit denen können die Schüler Spielgeräte aus der neuen Ausgabehütte ausleihen. Über die freuten sich auch Dr. Torsten Spillmann und Ulrike Schmidt. Foto: Björn Weyand
  • Ausweise verteilte Nadia Erdmann klassenweise an die 159 Kinder der Laaspher Grundschule. Mit denen können die Schüler Spielgeräte aus der neuen Ausgabehütte ausleihen. Über die freuten sich auch Dr. Torsten Spillmann und Ulrike Schmidt. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw - Großes Gedränge herrschte am Mittwoch vor einer Hütte an der Grundschule in Bad Laasphe. Dort gab es keinen warmen Kinderpunsch, der bei diesen Temperaturen eigentlich gefragt gewesen wäre, sondern Ausweise. Dass sich die Kinder ausgerechnet darum rissen, hatte einen guten Grund, denn mit den Karten können sie in den großen Pausen eines jener Spielgeräte ausleihen, die in dieser nagelneuen Holzhütte gelagert werden. Die Hütte, die mit Regalen und einem Schultisch möbliert ist, ist die neueste Errungenschaft, die der aktive Förderverein der Städtischen Grundschule möglich gemacht hat.

In den 16 Jahren seines Bestehens hat der Förderverein bereits rund 70.000 Euro in die Verbesserung des Lernumfeldes investiert, wie die 1. Vorsitzende Nadia Erdmann verriet. Die neue Hütte kostete etwa 2200 Euro, hinzu kamen Spielgeräte in einem Wert von 750 Euro, die von der Schulpflegschaft finanziert wurden. Da ist aber das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht: In der Hütte ist noch Platz für mehr Spielgeräte. Um die Organisation der Ausleihe kümmern sich ab sofort eigenverantwortlich die Schüler der Klassen 4. Ausleihen können die Schüler immer nur mit Vorlage des Ausweises, den sie bei der Rückgabe des Spielgerätes wieder ausgehändigt bekommen. Das System hat sich Schulleiterin Ulrike Schmidt an der Grundschule in Müsen abgeschaut. Damit nicht zu Beginn jeder großen Pause eine ganze Kindermeute auf die Spielgerätehütte losstürmt, werden in den Klassen immer drei Mädchen und Jungen ausgewählt, die Spielgeräte ausleihen.

Froh über das Engagement des Fördervereins ist auch Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann, der für die Stadt dieses Geschenk gerne entgegen nahm, aber gleich auch weitergab an die Schule. Der Förderverein hatte in der Vergangenheit bereits einige Großspielgeräte für den Schulhof finanziert. Einen Dank richtete Nadia Erdmann an die Männer des Bauhofes, die den Untergrund für den Aufbau der Hütte hergerichtet und das Holzhaus aufgestellt hatten. Geholfen hätten auch Schüler aus anderen Schulen, die sich ihre Belohnung – Gutscheine – in der OGS abholen können.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.