Seibert U-23-Trainer

Neuer U-23-Trainer der Sportfreunde Siegen wird Thorsten Seibert . Foto: geo

geo - Der A-Lizenzinhaber trainierte bis zuletzt den hessischen Gruppenligisten SSV Langenaubach, mit dem er Platz 9 in der Staffel Gießen-Marburg belegte. Seibert wird seinen Job am Montag antreten. Das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause bestreitet die U 23 der Siegener am 9. März beim SV Hüsten.

Die Personalie war zunächst durch den Abgang von Sportfreunde-Cheftrainer Michael Boris zu Sportfr. Lotte eingeleitet worden. Dem folgte Anfang des Jahres der bisherige U-23-Trainer Matthias Hagner auf die Cheftrainerstelle nach. Eigentlich sollte dann der bisherige Jugend-Manager Oliver Page die U 23 bis zur Sommerpause durch die Landesliga führen. Doch Pagé nahm Ende Januar ein Angebot an, für zwei Jahre auf den Cheftrainerposten des kenianischen Erstliga-Aufsteigers Nakura AllStars zu wechseln.

Mit Seibert verpflichteten die Siegener nach Hagner also den zweiten aktuellen Seniorentrainer aus Hessen. Der neue Übungsleiter spielte u. a. beim MSV Duisburg (A-Jugend-Bundesliga) und dem TuS Erndtebrück und rückte im Laufe seiner aktiven Karriere bis in die Oberliga Hessen vor. Parallel erwarb Seibert zügig die erforderlichen Trainerscheine, mit denen er jetzt bis zur Regionalliga arbeiten kann. Ende Oktober beendete er eine berufliche Tätigkeit in Eibelshausen, um sich ganz auf den Fußballsport zu konzentrieren. Erst nach der Anfrage der Siegener erteilte der SSV Langenaubach seinem bisherigen Trainer die sofortige Freigabe. In der Winterpause hatte sich Seibert u. a. im türkischen Belek beim Training einiger Profi-Vereine aus Deutschland Übungseinheiten angeschaut.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.