BIS AUF WEITERES
Senioren-Soli

SZ-Redakteur Thorsten Stahl.
  • SZ-Redakteur Thorsten Stahl.
  • Foto: SZ
  • hochgeladen von Marc Thomas

Wenn Sie das hier lesen, werde ich schon untergetaucht sein. Oder unter Polizeischutz stehen. Vielleicht habe ich mir vom BKA auch eine neue Identität verpassen lassen und lebe jetzt als Einsiedler im Erzgebirge oder als Fließband-Mitarbeiter bei Tönnies. Egal, Hauptsache, ich bin nicht mehr zu finden. Denn das hier ist ein Tabu-Thema, ein No-go, das Unaussprechliche, das Undenkbare: Ich fordere einen neuen Solidaritätszuschlag nur für Senioren. Peng!
Doch bevor jetzt der erste in seine alte Hobby-Werkstatt rennt, um den Rollator in eine Armbrust umzubauen – gemach: Ich meine nicht das ältere Ehepaar, das Angst vor der nächsten Mieterhöhung hat, nicht die Witwe, die fünf Kinder großgezogen hat und nun verschämt zur Tafel geht. Ich meine die Senioren, die für ein Verkehrschaos rund um Düsseldorf sorgen, sobald die Messe „Caravan“ begonnen hat, und die, die schon lange den Versandhandel für sich entdeckt haben – und zwar aus dem Haut Medoc.
Genau diese Gruppe ist meines Wissens nach nicht von Kurzarbeit und Existenängsten geplagt, leidet nicht darunter, dass das WKH in Siegen und das Ox in Freudenberg seit Monaten geschlossen sind. Die momentane Zeche für die Corona-Pandemie zahlen ganz einfach die Kinder und Enkel. Und werden es noch viele, viele Jahre tun. Mit unabsehbaren Folgen. Daher: Solidarität mit der Jugend und den Erwerbstätigen, bitte. Dann hat der nächste Teilintegrierte eben mal einen kleineren Motor. Im Harz und im Allgäu ist es doch auch ganz schön, denkt doch einfach mal an die Umweltbilanz der Aida Blu.
Moment, ich muss Schluss machen, es hat geklingelt. Das Taxi ist da für die Fahrt zum plastischen Chirurgen. Tschühüß.

t.stahl@siegener-zeitung.de

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen