Seniorenbeirat des AK-Kreises

 Der Seniorenbeirat des AK-Landes bei seiner letzten Sitzung vor der Wahl im August-Sander-Zimmer der Kresiverwaltung. Foto: Beirat
  • Der Seniorenbeirat des AK-Landes bei seiner letzten Sitzung vor der Wahl im August-Sander-Zimmer der Kresiverwaltung. Foto: Beirat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - In der letzten Sitzung in der jetzigen Zusammensetzung lies der Vorsitzende des Seniorenbeirates des Kreises Altenkirchen, Werner Neuhaus, die Arbeit der vergangenen fünf Jahre Revue passieren. Der Beirat habe sich, so Neuhaus, gemeinsam mit den Seniorensicherheitsberatern des Kreises überwiegend mit den für Senioren wichtigen Schutz- und Sicherheitsfragen befasst, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auch Mobilitätsprobleme standen im Fokus. Mit dem Auto, als Fußgänger oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen Senioren am Verkehr teil – und haben dabei altersspezifische Probleme. Der Seniorenbeirat setzt sich weiter dafür ein, dass Barrieren, die die Teilnahme am Verkehr erschweren, abgebaut werden. So habe man die Deutsche Bahn angeschrieben und die Erhöhung der Bahnsteige in Betzdorf gefordert.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit war und bleibe die Bildung von Seniorenbeiräten in allen Verbandsgemeinden des AK-Kreises. In Flammersfeld und Kirchen arbeiteten die Beiräte bereits erfolgreich. Hervorragende Unterstützung habe der Seniorenbeirat durch das Seniorenbüro der Kreisverwaltung erhalten. Landrat Michael Lieber lobte das Engagement des Seniorenbeirates in der nun auslaufenden Wahlperiode und unterstrich die Bedeutung der Seniorenarbeit für den Landkreis.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.