Setzen muss weiter auf VDSL warten

Das Glasfaserkabel, das VDSL nach Setzen bringen soll, kann wegen Brückenbauarbeiten erst im Sommer verlegt werden. Foto: Dietmar Bieler
  • Das Glasfaserkabel, das VDSL nach Setzen bringen soll, kann wegen Brückenbauarbeiten erst im Sommer verlegt werden. Foto: Dietmar Bieler
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

jak - Bis auch in Setzen – wie in vielen anderen Bereichen Siegens – VDSL verfügbar ist, wird es wohl noch bis zum Sommer dauern. Der Verein MB-SI hatte über Facebook verbreitet, dass sich der Netzausbau weiter verzögere, weil die Bauarbeiten an der Schützenbrücke wohl erst wieder im September aufgenommen würden. Die Deutsche Telekom ist auf diese Querung angewiesen, weil sie dort ihr Glasfaserkabel durch ein entsprechendes Leerrohr schieben muss.

Von der städtischen Pressestelle kam jedoch eine teilweise Entwarnung: „Die endgültige Fertigstellung des Gesamtbauwerkes wird sich bis in den Sommer dieses Jahres ziehen.“ Nach der Fertigstellung der eigentlichen Arbeiten führe die Telekom ihre Arbeiten ebenfalls unverzüglich zu Ende. Die Erklärung für die langwierige Maßnahme: „Die anstehende Witterung über die Wintermonate machte einen Weiterbau an der Brücke unmöglich. Die Arbeiten werden voraussichtlich erst Mitte, Ende März 2015 wieder aufgenommen werden können, da für die nächsten Arbeitsschritte die Freilegung der Hauptwasser-Zufuhr für Obersetzen für den Bau der Flügelwände ansteht. Für diese Arbeiten muss die Hauptwasserleitung ca. zwei bis drei Wochen freiliegen und dies geht erst nach der Frostperiode. Die SVB geben in der Regel diese Arbeiten vor April nicht frei.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.