SG Wenden für EM gerüstet

 Unser Bild aus Offenbach zeigt die sieben Starter der SG Wenden beim Suppenschüssel-Crosslauf in Offenbach, die zusammen mit Eyob Solomun (nicht im Bild) den Kader für die Team-Europameisterschaft in Guadalajara bilden werden. Zu erkennen sind (v. l.): Sven Sidenstein; Nils Schäfer; Marco Giese; Sven Daub; Niklas Bühner; Simon Huckestein und Tim Sidenstein. Foto: Verein
  • Unser Bild aus Offenbach zeigt die sieben Starter der SG Wenden beim Suppenschüssel-Crosslauf in Offenbach, die zusammen mit Eyob Solomun (nicht im Bild) den Kader für die Team-Europameisterschaft in Guadalajara bilden werden. Zu erkennen sind (v. l.): Sven Sidenstein; Nils Schäfer; Marco Giese; Sven Daub; Niklas Bühner; Simon Huckestein und Tim Sidenstein. Foto: Verein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz- Für die gestandenen und sehr erfahrenen Laufasse der SG Wenden war der „Suppenschüssel-Crosslauf“ in Offenbach (benannt nach einer geographischen Begebenheit) sicher kein leichtes Schlecken. Am Ziel des etwa 8000 m langen Wettkampfes standen dann auch die Namen der Läufer fest, die bei der Team-Cross-Europameisterschaft am 1. Februar mit von der Partie sind.

Trainer Egon Bröcher: „Es sollte  kein echtes Ausscheidungsrennen geben, da hat sich vieles schon im Vorfeld erledigt. Für mich war es heute wichtig, vorher einen Cross zu laufen und daraus Erkenntnisse zu ziehen. Diese acht Läufer bilden das SG-Team und werden nach Spanien fahren. Wer die sechs sind, die dort letztendlich am Start stehen, können wir noch 24 Stunden vor dem Start entscheiden. Es kommt dann auf Gesundheit und Tagesform an.“

Der Cross in Offenbach war - nebenbei - ganz in den Händen der SG-Läufer. Zuschauer und Fachleute staunten nicht schlecht, dass die Plätze 1 bis 7 an die acht Wendener gingen. Eine beeindruckende Vorstellung auf dem tiefen Geläuf bot Tim Sidenstein als Gesamtsieger. Von Beginn an setzte er sich von seinen Vereinskollegen ab und verteidigte den Vorsprung leicht bis ins Zie. Um Platz 2 und 3 kämpften lange Zeit Simon Huckestein und Niklas Bühner. Am Ende wurde Niklas Bühner Zweiter vor dem sehr stark auftrumpfenden Simon Huckestein. Platz 4 rettete Sven Sidenstein knapp vor Nils Schäfer ins Ziel hinein. Wenige Meter dahinter folgten als Sechster schon Sven Daub und als Siebter Marco Giese.

Im Anschluss an den Cross in Offenbach präsentierte Trainer Egon Bröcher die Namen der acht EM-Teilnehmer: Tim-Arne Sidenstein, Simon Huckestein, Nils Schäfer, Sven Daub, Marco Giese, Sven Sidenstein, Eyob Solomun und Niklas Bühner. Zu den Chancen bei der Team Cross EM befragt, reagiert Egon Bröcher gelassen: „Es sind 21 Teams aus ganz Europa gemeldet. Auf einen der vorderen Plätze haben wir sicher keine realistische Chance - vielleicht Platz 15 bis 20. Wir haben die EM-Rennen der letzten Jahre analysiert - da geht mit allen europäischen Spitzenläufern richtig die Post ab. Unsere Mannschaft zeichnet sich eher durch konstant gute Leistungen aller Starter aus. Das ist unser Pfund.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.