Sie waren es doch

Tina Häussermann, Fabian Schläper und das rote Klavier versorgten am Samstagabend das Publikum im Kleinen Theater im Lÿz mit knackigen Melodien und pfiffigen Texten. Foto: bö
  • Tina Häussermann, Fabian Schläper und das rote Klavier versorgten am Samstagabend das Publikum im Kleinen Theater im Lÿz mit knackigen Melodien und pfiffigen Texten. Foto: bö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Siegen. Kabarett oder Cabaret? Egal, nennen wir es Kleinkunst. Denn auch die kann Größe zeigen. Treffender ist vielleicht ein anderes C-Wort. Und zwar: Chanson. Skeptiker aufgemerkt, das geht. Auch mit deutschen Texten. Das bewiesen am Samstagabend im Lÿz-Theaterchen Tina Häussermann und Fabian Schläper mit ihrem neuen Programm „Ich war’s nicht“.

Mit zündenden Melodien setzte die agile Pianistin das rote Klavier samt blauen Tasten in Brand, und mit ausgesprochen gut harmonierenden Stimmen sang sich das Duo durch die Lebenswirklichkeit in all ihren Facetten. Dabei reichte das Themen-Spektrum von der dienstbeflissenen Politesse über „Labersäcke“, denen man oft nicht entkommen kann, bis zum sommerlichen Grillabend mit strikter Rollenverteilung von Frau und Mann.

Locker, flockig, leicht und nett gereimt kamen die Texte im ersten Moment daher, um sich Sekunden später hier und da dann doch mit Widerhaken festzukrallen. Das übersichtliche, aber ausgesprochen aufmerksame Publikum hatte jedenfalls seine Freude an den wohlklingenden Wortspielereien. Gerüst des luftig wirkenden, aber präzise interpretierten Liederreigens ist die Geschichte mit Timo, der einst die Herzen beider Protagonisten entflammt hatte. Und enttäuschte Liebe hält natürlich die Rachsucht am Glimmen. Und manchmal parken die Betrogenen dann die Limousine des Betrügers eben im Swimmingpool?

Ein bisschen Lebenshilfe gaben Häussermann und Schläper den Siegerländern auch mit auf dem Weg vom warmen Theater in den kalten Winterabend: „Mach aus einer Mücke keinen Elefanten.“ Dass dieses Chanson zum Beispiel so ausgesprochen leicht klingt, genau das ist die Kunst. Gut zu unterhalten, ohne ins Banale abzurutschen oder sich irgendwann in Beliebigkeiten zu verlieren, hat Applaus verdient. Und den gab es reichlich. Gut, dass sie es doch waren!

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen