Siegen ab 2019 wieder am IC-Netz

Mit solchen Doppelstockwagen soll Siegen ab 2019 wieder an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen werden. Montage: Deutsche Bahn
  • Mit solchen Doppelstockwagen soll Siegen ab 2019 wieder an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen werden. Montage: Deutsche Bahn
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Letztere werden in gut vier Jahren auch wieder in Siegen halten. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 nimmt die Deutsche Bahn nämlich die Intercity-Strecke Rostock-Berlin-Dresden-Münster-Siegen-Frankfurt im Zwei-Stunden-Takt in ihr Angebot auf. Um die zusätzlichen Zugkilometer - bis 2030 sind deutschlandweit unzählige Veränderungen geplant - bewerkstelligen zu können, werden neue Doppelstock-Züge angeschafft.

Zuletzt war Siegen bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 „notdürftig“ an das Fernverkehrsnetz angeschlossen gewesen. Einmal täglich fuhr ein Eurocity von der Krönchenstadt aus über Frankfurt, München und Klagenfurt bis nach Zagreb. Das Angebot wurde zu wenig genutzt und deshalb nach nur zwei Jahren wieder eingestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen