Siegen chancenlos gegen Viktoria

Unser Bild zeigft Daniel Grebe (rechts) im Duell mit dem früheren Siegener David Müller. Foto: cst
2Bilder

geo - Schon nach einer Viertelstunde führten die Gäste durch Tore von Aziz Bouhaddouz (7.) und Hamdi Dahmani (13.) mit 2:0. Dem in der zweiten Hälfte eingewechselten Alexander Hettich gelang in der 52. Minute das 1:2, und danach hatte Julian Jakobs noch die große Ausgleichschance auf dem Fuß (55.), doch klärte hier Torhüter Poremba bravourös.

Bouhaddouz machte den Sack zu.

Danach aber übernahmen die Kölner wieder das Kommando und hatten durch den sehr starken Bouhaddouz mehrere hochkarätige Kopfballchancen. Erst die dritte davon nutzte der Deutsch-Marokkaner vor der Saison-Rekordkulisse von 3726 Zuschaiuern zum 3:1-Endstand.

Unser Bild zeigft Daniel Grebe (rechts) im Duell mit dem früheren Siegener David Müller. Foto: cst
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.