Siegen verliert Kellerduell

Siegens Emrah Bodur (links) lässt in dieser Spielszene seinen Gegenspieler aus Waltrop stehen.  Foto: stj

stj Siegen. Im richtungsweisenden Kellerduell gegen den direkten Konkurrenten SuS Teutonia Waltrop mussten die Spfr. Siegen 2. eine bittere 1:2 (1:1)-Niederlage hinnehmen. „Wir hatten uns so viel vorgenommen und dann bekommen wir solche Genickschläge“, haderte Trainer Theo Brenner nach dem Spiel.

Bereits nach acht Minuten prallte eine Waltroper Flanke an das Schienbein von Ali Genc und von da ins eigene Tor zum 0:1. Die Gastgeber brauchten einige Minuten um den frühen Rückschlag zu verdauen, kamen dann aber besser ins Spiel. Christian Schönwälder zimmerte den Ball per Freistoß aus 25 Metern zum 1:1-Ausgleich ins Tor (25. Minute). „Auch danach hatten wir noch einige gute Chancen, verpassten aber den Führungstreffer. Waltrop hatte in der 1. Halbzeit keinen einzigen echten Torschuss“, analysierte Theo Brenner rückblickend. So scheiterte Emrah Bodur am toll reagierenden SuS-Torwart Dennis Apitzsch.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Siegener mit viel Schwung und Elan aus der Kabine. Doch dann verschätzte sich SFS-Abwehrchef Schönwälder und köpfte den Ball statt zum Torwart zu seinem Gegenspieler und sah nach der folgenden Notbremse „Rot“ (52.). Die Gäste nutzten die Überzahl und setzten die Brenner-Elf danach unter Druck. Allein Stürmer Maik Sprenger hätte mit zwei Kopfbällen den Führungstreffer erzielen können (57. und 75.). Bei einem der wenigen Siegener Konter scheiterte Kapitän Björn Daginnus an Apitzsch (59.).

Im Spiel „Not gegen Elend“, wie es einige der 100 Zuschauer beschrieben, sah danach alles nach einem Unentschieden aus. Doch nach einem schnellen Angriff stand plötzlich Sprenger allein vor dem Siegener Tor und schoss den vielumjubelten 2:1-Siegtreffer (88.). „Wir waren nicht clever genug. Jetzt wird es natürlich noch schwieriger für uns“, fasste Brenner abschließend zusammen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen